Link zur Startseite

Montanmuseum Hieflau im Köhlerzentrum

Adresse: Adresse
Lend 2c
8920 Hieflau

Kontakt:
Telefon +43 3634 5050
Fax +43 3634 545
Öffnungszeiten: Zeiten Mai - Oktober täglich 10:00 - 12:00 Uhr und 15:00 - 17:00 Uhr
Leiter: Leiter  Johannes Schreibmeier
Themengebiete: Themen Handwerk und Gewerbe, Industrie u. Technik, Kulturkundliche Sammlung, Land- u. Forstwirtschaft
Angebot:
cafe Cafe/Restaurant im Museum
Zugang:
behindert Behindertengerechtes Museum - Ja
kinderwagen geeignet für Kinderwägen


Beschreibung:

Auf der einstigen Lend an der Enns befindet sich die einzigartige Dokumentationsstelle zur historischen Köhlerei. Nachgebildete Holzkohlenmeiler versetzen den Besucher um Jahrhunderte zurück in eine Zeit, als hier noch die Holzkohle erzeugt wurde, die in den Hochöfen der Eisenstraße zum Erschmelzen von Eisenerz benötigt wurde.

Im Inneren eines rekonstruierten Holzkohlenrundmeilers werden den Interessierten diese längst vergessenen Tätigkeiten in einer Bilddokumentation näher gebracht.



Das Ausstellungsgebäude selbst, in dem das Montanmuseum untergebracht wurde, ist einem Steinkastengebäude der ehemaligen Holzdriftrechens an der Enns nachempfunden. Viele originale aber auch nach gebaute Exponate zeigen Arbeitsschritte von der Holzbringung über die Köhlerei bis zur Verhüttung des Eisens in Hieflau.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung:

Soldatenfriedhof Hieflau, Nationalpark Gesäuse mit sämtlichen Einrichtungen