Link zur Startseite

Projekte/Workshops

MOPRO 1jLH

Milch -  das weiße Gold!  Zum Abschluss unseres Lehrganges hatten wir, die REWE-Group Klasse 1jLH, eine Verkostung von Molkereiprodukten. Wir verkosteten von A wie Acidophilusmilch bis Z wie Ziegenmilchjoghurt einfach alles und wiederholten gleichzeitig die Warenkunde über die verschiedenen Produkte. Wir bedanken uns herzlich für den tollen Lehrgangsabschluss und die Organisation bei unserem Klassenvorstand Frau Angela Sömen, BEd.

Die Schülerinnen und Schüler der 1jLH

1 © Angela Sömen
1
© Angela Sömen
2 © Angela Sömen
2
© Angela Sömen
3 © Angela Sömen
3
© Angela Sömen
4 © Angela Sömen
4
© Angela Sömen
5 © Angela Sömen
5
© Angela Sömen
6 © Angela Sömen
6
© Angela Sömen
7 © Angela Sömen
7
© Angela Sömen
8 © Angela Sömen
8
© Angela Sömen
9 © Angela Sömen
9
© Angela Sömen

LBS Bad Radkersburg blickt in die Zukunft

Eine erfolgreichreiche Projektpräsentation - zum Dokumentarfilm tomorrow - ist der Großhandelsklasse 3bGH zum
Schwerpunkt "Die Zukunft des Großhandels" gelungen. Die Veranstaltung war geprägt von der Vorstellung der sechs
innovativen Geschäftsmodelle, welche von der Klasse in Zusammenarbeit mit dem Campus 02 erstellt worden sind.
Zahlreiche Gäste aus den Bereichen Wirtschaft, unseren Lehrbetrieben, regionaler Politik und der Schulaufsicht
blickten mit den Lehrlingen in die Zukunft des Handels. Besonders viel Freude machte das Investmentspiel, wo die
Geschäftsidee des "Tailored Großhandels" als Sieger prämiert wurde. Das bemerkenswerte Engagement der SchülerInnen
zeigte sich auch in der gelungenen Großraumdekoration und beim selbstgemachten Buffet.

Klasse: 3bGH
Umweltprojekt des Schuljahres 2016/17 Teil IV HANDEL
Organisation: Brigitte Gießauf, BEd unterstützt durch Dipl.-Päd. Gerlinde Meier
Förderung: Bildungsförderungsfond, LBS - Shop
Warensponsoring: Transgourmet, Vöslauer, Manner

Austausch Schule WKO CampusBuffet - VöslauerChoreografieDekoration AulaGästeinformationGeneralprobeGewinner InvestmentspielInformationInterview DirektionInvestmentspielModeratorinnenP1015468Präsentation Import BörseProjektklasse 3bGH

Umweltprojekt "TOMORROW" Teil III

Auch im 3. Lehrgang gab es im Rahmen des Umweltprojektes einen Blick in die Zukunft. Das Schwerpunktthema der Unimarktklasse 1g LH war Demokratie. Bei Ihrer Exkursion nach Graz konnten die Lehrlinge den Landesrat Mag. Christopher Draxler im Büro besuchen und so Politik hautnah erfahren. Beim Mitmischen standen dann demokratische Themen im Mittelpunkt der Politikerdiskussion.
Ihr Wissen konnten die Schüler/Schülerinnen bei diversen Schulungen und Verkostungen vertiefen.

Sponsoren:  Beteiligung Mitmischen, Fa. Unimarkt
Organisation: Brigitte Gießauf, BEd unterstützt von Elisabeth Koch, BEd
Klasse:  1g LH

AustauschExotenMitmischen im LandhausVerkostungVerkosutngsteller

Projekt Tomorrow - Schwerpunkt: Energie

Die beiden Großhandelsklassen haben sich mit dem Schwerpunkt Energie im Tomorrow-Umweltprojekt engagiert eingebracht. Die Exkursion führte uns in den Ökopark nach Hartberg. Besonders die Erfahrungen im Experimentarium hat die Lehrlinge begeistert. Über den gesamten Lehrgang stand Energiesparen, erneuerbare Energie und das Erkennen von persönliche Lösungswegen im Mittelpunkt des Unterrichts. Persönlich "Energietanken" konnten die SchülerInnen bei der Apfel- und Neuburgerverkostung.

Klassen: 1aGH/2aGH

Organisation: Brigitte Gießauf, BEd
Sponsoren: Neuburger; Metro-Graz

1 © Brigitte Gießauf
1
© Brigitte Gießauf
2 © Brigitte Gießauf
2
© Brigitte Gießauf
3 © Brigitte Gießauf
3
© Brigitte Gießauf
4 © Brigitte Gießauf
4
© Brigitte Gießauf
5 © Brigitte Gießauf
5
© Brigitte Gießauf
6 © 9
6
© 9
6 © Brigitte Gießauf
6
© Brigitte Gießauf
8 © Brigitte Gießauf
8
© Brigitte Gießauf
9 © Brigitte Gießauf
9
© Brigitte Gießauf
10 © Brigitte Gießauf
10
© Brigitte Gießauf
11 © Brigitte Gießauf
11
© Brigitte Gießauf
12 © Brigitte Gießauf
12
© Brigitte Gießauf

Unser Projekt Tomorrow

Eine Exkursion ist lernen außerhalb der Schule.
Programmpunkte Exkursion:
x) Film
x) Führung durch den Weinlehrpfad Silberberg & Verkostung
x) Schreibwerkstatt beim Grottenhof zum Schwerpunkt Bildung
x) Lehre mit Matura
Unser Exkursionstag war sehr interssant, spannend und tat unserer Klassengemeinschaft richtig gut.

Tag der offenen Tür:
x) Warenpräsentationen
x) Schulführungen
x) Verkostung von Käse, Vöslauer, Manner
Der Tag der offenen Tür war sehr lustig. Wir haben einige wirklich interessante Leute kennengelernt.

Styria Vitalis:
x) Kochen von internationalen Gerichten
x) Kennenlernen von vier Flüchtlingen aus Syrien und Afghanistan
x) gemeinsames Essen
Die Geschichten der Flüchtlinge waren sehr informativ. Überrascht haben uns Ihr bisheriger Bildungsweg und die Zukunftspläne in unserem Land.

Das Projekt Bildung hat uns die Vielfalt des Begriffes "Bildung" aufgezeigt und uns Lösungen für unsere Zukunft präsentiert.

Ein ganz besonderes Bildungsangebot an unserer Schule ist der Staplerkurs. Dieses Angebot wurde von Alexander, Maximilian, Sebastian, Julian und Daniel genutzt.

Klasse: 3aGH (01.09.16-21.10.16)

Organisation: Brigitte Gießauf, BEd

Staplerkurs: WIFI Graz, Longlife

Sponsoren: Manner, Vöslauer, Hofkäserei Deutschmann, Ja-Natürlich (REWE)

Projekt-KlasseStyria Vitalis 1Styria Vitalis 2Tag 0Tag 1Tag 2Tag 3Tag 4Tag 5Tag 6Tomorrow 1Tomorrow 2Tomorrow 3Tomorrow 4Tomorrow 5Tomorrow 6Tomorrow 7

Exotentag der REWE-Lehrlinge im 4. Lehrgang

Wir, die Lehrlinge der REWE-Group Klasse 1kLH hatten am 21. April 2016 die Gelegenheit mit exotischem Obst von der Warenanlieferung bis zur Verkostung zu arbeiten. Mit großer Freude präsentierten wir unsere Exoten  im LBS-Shop. Auch die Gestaltung der Preisschilder machte uns großen Spaß. Unsere anschließende Verkostung im Warenkunderaum war ein voller Erfolg! Lernen mit allen Sinnen führte uns zum Erfolg. Vielen Dank Frau Sömen für die Organisation und für ihre lehrreichen Hilfestellungen.

123456

Brötchen- und Getränkeverkostung in der Hofer Filiale Bad Radkersburg

Wir, die steirischen Hoferlehrlinge der 2. und 3. Klassen, luden am 3. März 2016 Kundinnen und Kunden zu einer Verkostung von verschiedenen Brötchen und Getränken ein. Die 3bLH bot verschiedene Tees, Fruchtsäfte, Schaumweine und Weine an. Die Brötchen wurden von der 2gLH stets frisch zubereitet.

Die Kundinnen und Kunden waren begeistert von unserem Projekt und wir erhielten ein positives Feedback.

Wir danken unseren Klassenvorständen, Frau Karin Majcan und Frau Jutta Iber, für die Vorbereitung und Unterstützung. Außerdem danken wir unseren Gästen, Frau Schulinspektorin Barbara Hainzl, Herrn Mag. Thomas Müller und Herrn Direktor Gerhard Seitinger, für ihren Besuch. Ein besonderes Dankeschön geht an die Filialleiterin Frau Renate Martinec mit ihrem Team für die Hilfestellung in der Filiale sowie der Firma Long Life für die Bereitstellung der Tische und Bänke

Agnes Heimburg, Klassensprecherin der 2gLH

123456789101112131415

Exotentag der REWE-Lehrlinge im 3. Lehrgang

Exotische Früchte standen im dritten Lehrgang bei der REWE-Group Klasse 1hLH im Mittelpunkt. Die Schülerinnen und Schüler kontrollierten bei der Warenanlieferung die Exoten auf ihre Vollständigkeit und Frische. Danach bestückten sie die Obstabteilung im LBS-Shop. Alles Wissenswerte über die richtige Preisauszeichnung lernten sie im Gegenstand VFW bei Frau Brigitte Gießauf.
VIELEN DANK!
Die anschließende Verkostung im Warenkunderaum war für die Schülerinnen und Schüler ein tolles Erlebnis. Lernen mit allen Sinnen macht richtig Spaß! Ein großes Dankeschön  für die Organisation dieses lehrreichen Tages gilt unserer VKP-Lehrerin Frau Angela Sömen.

1 © A. Sömen
1
© A. Sömen
2 © A. Sömen
2
© A. Sömen
3 © A. Sömen
3
© A. Sömen
4 © A. Sömen
4
© A. Sömen
5 © A. Sömen
5
© A. Sömen
6 © A. Sömen
6
© A. Sömen

Exotentag der REWE-Lehrlinge im 2. Lehrgang

Die REWE-Group Lehrlinge der 1eLH hatten am 25. November 2015 die Gelegenheit, exotisches Obst mit allen Sinnen kennenzulernen. Voller Freude begrüßten die Schülerinnen und Schüler Herrn Dorfer von der Firma San Lucar, einen wahren Experten auf diesem Gebiet.

Zuerst durften die Lehrlinge die angelieferten Waren übernehmen, auf ihre Frische kontrollieren und die Obstabteilung bestücken. Selbstverständlich durfte auch die richtige Preisauszeichnung nicht fehlen. Im Warenkunderaum erstellten die Schülerinnen und Schüler passende Preisschilder, alles Wissenswerte darüber hatten sie im Gegenstand VFW bei Frau Gerlinde Meier gelernt. DANKE! Eine anschließende Zweitplatzierung zum Thema „Nikolaus & Krampus“  wurde gemeinsam mit Herrn Dorfer vorgenommen.

Nach der Mittagspause präsentierte jeder Lehrling seinen vorbereiteten Exoten mit anschließender Verkostung. Zum Abschluss der Verkostung wurden drei verschiedene Avocado-Aufstriche zubereitet und mit Weißbrot der Firma Haubenberger verkostet. Vielen Dank!

Vtl. Angela Sömen 

010203040506070809101112

„Käsekenner“-Prüfung der 2eLH REWE-Group-Klasse

Endlich, seit 20. Okt. 2015 sind wir “ AMA-zertifizierte Käsekennerinnen und Kenner“. Im LBS-Shop versuchten wir unsere Nerven nicht wegzuwerfen und legten alle eine TOP-Prüfung ab.

 

Auch wenn die Aufregung groß war, war es letzten Endes nicht so schlimm, als wir uns gedacht hatten. Es hat uns großen Spaß gemacht und wir freuen uns schon, unser Wissen an unsere Kundinnen und Kunden weitergeben zu können.

 

Herzlichen Dank im Namen der 2eLH

Natalie Winninger

1 © Maria Scheibelhofer
1
© Maria Scheibelhofer
2 © Maria Scheibelhofer
2
© Maria Scheibelhofer
3 © Maria Scheibelhofer
3
© Maria Scheibelhofer
4 © Maria Scheibelhofer
4
© Maria Scheibelhofer
5 © Maria Scheibelhofer
5
© Maria Scheibelhofer
6 © Maria Scheibelhofer
6
© Maria Scheibelhofer
7 © Maria Scheibelhofer
7
© Maria Scheibelhofer
8 © Maria Scheibelhofer
8
© Maria Scheibelhofer

Platten-Brötchen-Workshop

Am 9.10.2015 fand in der LBS Bad Radkersburg der Platten-Brötchen-Workshop der 2eLH_REWE_Group_Klasse statt. Als „besondere Mitarbeiter“ durften wir Herrn Sonnberger (Regionalmanager von Billa), Herrn Wolf (Frischebetreuer von Billa), Herrn Groß (Marktmanager der Filiale Schönaugasse in Graz) und Herrn Dir. Seitinger begrüßen. 

Wir haben viel gelernt, es machte uns großen Spaß und unsere „Stammkunden“ (Lehrer und Schüler) waren von unseren Platten und Brötchen begeistert. 

Bei dieser Gelegenheit bedanken wir uns recht herzlich bei der Firma Krainer in Wagna, für die Sponsorware.  

Vanessa, Laura und Michael

1 © Scheibelhofer
1
© Scheibelhofer
2 © Scheibelhofer
2
© Scheibelhofer
3 © Scheibelhofer
3
© Scheibelhofer
4 © Scheibelhofer
4
© Scheibelhofer

"Nachhaltig drauf g'schaut!"

Der 2. Projektteil wurde von engagierten Lehrlingen der Klasse 2a GH unter dem Titel "Nicht jede Biene sticht" erarbeitet und am 07.10.2015 präsentiert.
Am Exkursionstag hat die Klasse den Bienengarten von Herrn Frühwirth besucht. Der regionale Imker erzählte viel über das Bienenvolk und machte mit den SchülerInnen auch eine Honigverkostung. Mit viel Wissen ging es am Exkursionstag dann weiter nach Passail um den Wald- und Bienenlehrpfad zu durchwandern. Wie bedroht und wie fließig so ein Beinenvolk eigentlich ist, erfuhren die Jugendlichen im Film "more than honey".
Für die Projektpräsentation wurden viele Inhalte erarbeitet, eine Warenpräsentation gestaltet und auch eine Honigverkostung vorbereitet. Die Gäste waren von der Arbeit begeistert.
So kann zum Abschluss dieses Projektes nur festgehalten werden: Nicht nur Bienen sind unheimlich
fleißig, auch die Schüler und Schülerinnen der Großhandelsklasse 2aGH bewiesen unermüdlichen Einsatz.

Zum Thema "Nachhaltigkeit" in einem ganz anderen Bezug erhielten die Lehrlinge einen besonderen Input durch unseren Strom-Experten Herrn Strauß und durch unsere Erste-Hilfe-Expertin Frau Wagnes.

Organisation: Brigitte Gießauf, BEd
Klasse:          2a GH/Lehrgang I/Schuljahr 2015/16
Sponsoring:   Metro-Graz

2aGH © Gießauf
2aGH
© Gießauf
Baumgarten © Gießauf
Baumgarten
© Gießauf
Bienenprojekt © Gießauf
Bienenprojekt
© Gießauf
die Fleißigen © Gießauf
die Fleißigen
© Gießauf
Führung Bienengarten © Gießauf
Führung Bienengarten
© Gießauf
Gäste © Gießauf
Gäste
© Gießauf
Warenaufbau © Gießauf
Warenaufbau
© Gießauf
Gruppenbildung © Gießauf
Gruppenbildung
© Gießauf
Imkerei Kreiner © Gießauf
Imkerei Kreiner
© Gießauf
Präsentation Plakate © Gießauf
Präsentation Plakate
© Gießauf
Rasten © Gießauf
Rasten
© Gießauf
Verkostung vorbereiten © Gießauf
Verkostung vorbereiten
© Gießauf
richtig verkosten © Gießauf
richtig verkosten
© Gießauf
Schaukasten Frühwirth © Gießauf
Schaukasten Frühwirth
© Gießauf

Käseworkshop mit Herrn Ing. Stiendl von Berglandmilch

Am 30. Sep. 2015 hatten wir, die 2eLH, REWE-Group-Klasse, einen lehrreichen und interessanten Nachmittag. Gemeinsam mit Herrn Stiendl und Frau Scheibelhofer besprachen wir die Anordnung der Käse in der Vitrine unseres schuleigenen Übungsgeschäftes.
Danach weihte uns Herr Stiendl in die „Geheimnisse des Käseschneidens“ ein. Mit viel Interesse und aufmerksamen Ohren konnten wir Schüler lernen, wie die verschiedenen Käse geschnitten werden und welches Käse-Werkzeug man dazu verwendet. Nebenbei besprachen wir auch die Zusatzverkäufe, die für uns im Verkauf äußerst wichtig sind.
Gegen Ende des Workshops waren wir schon soooo satt vom vielen Kosten, es war super lecker und wir bedanken uns nochmals herzlich bei Herrn Stiendl, der uns dadurch die „Angst“ vor der praktischen Käsekenner-Prüfung am 20.10.2015 nahm.

Ivana, Nadine, Tamara O. und Tamara M.

123456

Neuburger-Produktpräsentation mit Verkostung

Am 25.9.2015 „tauchte“ die 2eLH in das Projekt Neuburger ein. Voller Freude kreierten wir verschiedene Neuburger-Häppchen, die wir dann in der Aula unserer Schule präsentierten und mit unseren „Stammkunden“ (Lehrer und Schüler) verkosteten. 

Dem Feedback nach, war es eine sehr gelungene Veranstaltung. Teamfähigkeit und Kreativität wurden hoch gelobt. Auf jeden Fall konnten wir auch für neue Rezeptideen in den Küchen unserer Stammkunden sorgen.

 

Natalie, Jasmin, Selma, Kathrin und Denis

 

1 © Scheibelhofer
1
© Scheibelhofer
2 © Scheibelhofer
2
© Scheibelhofer
3 © Scheibelhofer
3
© Scheibelhofer
4 © Scheibelhofer
4
© Scheibelhofer
5 © Scheibelhofer
5
© Scheibelhofer
6 © Scheibelhofer
6
© Scheibelhofer

Insektenhotels an der LBS Bad Radkersburg

Beim Projekt "Insektenhotels" bewiesen die Schüler/Innen der 1bGH nicht nur handwerkliches Geschick,
sondern zeigten sich auch von ihrer sportlichen Seite. Schließlich ging es ganz ökologisch mit
dem Rad zum Klimaschutzgarten nach Gosdorf. Die dort hergestellten Insektenhotels bestehen aus
100 % Naturmaterialien und sind derzeit in unserem Kräutergarten ausgestellt. Die Ausstellung wird
von kreativen Informationsplakaten umrahmt.

Klasse: 1bGH
Organisation: Brigitte Gießauf, BEd

Anreise © Gießauf
Anreise
© Gießauf
Ausstellungseröffnung © Gießauf
Ausstellungseröffnung
© Gießauf
Befüllen © Gießauf
Befüllen
© Gießauf
Beim Kochen © Gießauf
Beim Kochen
© Gießauf
Besucher © Gießauf
Besucher
© Gießauf
Dekoration © Gießauf
Dekoration
© Gießauf
Gartentraum © Gießauf
Gartentraum
© Gießauf
Gäste © Gießauf
Gäste
© Gießauf
Gestaltung © Gießauf
Gestaltung
© Gießauf
Hotels im Garten © Gießauf
Hotels im Garten
© Gießauf
Insektenhotel © Gießauf
Insektenhotel
© Gießauf
Insektenkunde © Gießauf
Insektenkunde
© Gießauf
Klimaschutzgarten © Gießauf
Klimaschutzgarten
© Gießauf
Kochen © Gießauf
Kochen
© Gießauf
Kräutergarten © Gießauf
Kräutergarten
© Gießauf
Osterluzeifalter © Gießauf
Osterluzeifalter
© Gießauf
Präzise © Gießauf
Präzise
© Gießauf
Quiz © Gießauf
Quiz
© Gießauf
Quizrunde © Gießauf
Quizrunde
© Gießauf
Stolz © Gießauf
Stolz
© Gießauf