Link zur Startseite

Das Wirkungsorientierte Steuerungsmodell - Die Strategie für eine leistungsfähige Verwaltung

(Erarbeitung von Okt. 2007 bis März 2008, Regierungsbeschluss am 5.5.2008)

Das „Externe Verknüpfung Wirkungsorientierte Steuerungsmodell" ist der strategische Überbau für die Vorhaben der Verwaltungsreform. Immer stärker soll zukünftig der Blick auf die Wirkungen unseres Leistungsangebotes gelegt werden. Zeitgemäße und auf die Bedürfnisse der Verwaltung angepasste betriebswirtschaftliche Instrumente werden die zentralen Elemente der traditionellen Verwaltung wie Budget, Stellenplan und Rechnungsabschluss ergänzen.

Das Wirkungsorientierte Steuerungsmodell als Ergänzung des traditionellen Bürokratiemodells © Land Steiermark
Das Wirkungsorientierte Steuerungsmodell als Ergänzung des traditionellen Bürokratiemodells
© Land Steiermark
Facts: Seit 2005 werden in der Steirischen Landesverwaltung verstärkt die Grundlagen für eine moderne öffentliche Verwaltung im Sinne von „New Public Management" geschaffen. Verschiedene positive Ansätze der Vergangenheit konnten zusammengeführt werden.
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).