Link zur Startseite

Förderungscontrolling

(ab 2006)

Mit der Einführung des Förderungscontrollings können nicht beabsichtigte Mehrfachförderungen und Überförderungen aus Landesmitteln vermieden und Förderungsmissbrauch weitestgehend unterbunden werden. Die Abwicklung von Förderungen wurde über eine landesweit gültige Rahmenrichtlinie vereinheitlicht, die Mehrheit der Dienststellen wurde einbezogen.

Das bestehende Förderungscontrolling wird derzeit weiter ausgebaut und soll ressortübergreifende Transparenz schaffen.

Sämtliche Förderungsprozesse wurden im „Integrierten Subventionsabwicklungs- und Controlling- Systems (ISAC-System)“ standardisiert und abgebildet. Sie sind die Grundlage für die Harmonisierung der Förderungsabwicklungen. © Land Steiermark
Sämtliche Förderungsprozesse wurden im „Integrierten Subventionsabwicklungs- und Controlling- Systems (ISAC-System)“ standardisiert und abgebildet. Sie sind die Grundlage für die Harmonisierung der Förderungsabwicklungen.
© Land Steiermark

Facts: Die Abwicklung der Förderungen des Landes Steiermark von in Summe € 1,28 Mrd. (2008) erfolgt mit 411 Förderungsprogrammen. Über die zur Verfügung gestellte Datenbank werden derzeit landesweit 61.000 Förderungsfälle und 45.600 FörderungsempfängerInnen verwaltet.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).