Link zur Startseite

Elektronische Regierungssitzung

(seit Jän. 2010)

Bisher erforderte die Abwicklung von Regierungssitzungen einen hohen logistischen und materiellen Aufwand. Etwa 60.000 Arbeitsstunden und erhebliche Papiermengen mussten landesweit pro Jahr für die Abwicklung von Regierungssitzungen aufgewendet werden. Mit Jänner 2010 wurden sämtliche Arbeiten rund um die Regierungssitzungen auf eine elektronische Abwicklung umgestellt. Die Investitionskosten betrugen etwa die Hälfte der potenziellen jährlichen Einsparungen, die jährlichen Kosten etwa 10% der potenziellen jährlichen Einsparungen.

Facts: Rund 300 MitarbeiterInnen, die jährlich etwa 5.000 Regierungssitzungsanträge vorbereiten und abwickeln, werden durch die „Elektronische Regierungssitzung" unterstützt.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).