Link zur Startseite

B 54 Sanierung UHS Kreuzung Gamling

Grund des vorgesehenen Ausbaues:
Der Kreuzungsbereich stellt eine Unfallhäufungsstelle dar.

Als Straßenerhalter ist die Landesstraßenverwaltung verpflichtet Unfallhäufungsstellen zu entschärfen. Zu diesem Zweck ist die Errichtung von Linksabbiegestreifen geplant. Weiters ist für Fußgänger die Errichtung einer Querungshilfe mit Fahrbahnteiler vorgesehen. Dadurch soll die Verkehrssicherheit des gesamten Kreuzungsbereiches erhöht werden.
Nach erfolgter Angebotseröffnung wurden die Bauarbeiten dem Bestbieter der Firma Teerag - Asdag AG übergeben.

Baubeginn der Arbeiten: 17.03.2014
Fertigstellungstermin: 30.07.2014
Bauaufsicht: Karl Mogg

Verlegen der Steine im Beton © bblhb
Verlegen der Steine im Beton
© bblhb
Verlegen der Steine im Beton © bblhb
Verlegen der Steine im Beton
© bblhb
Damm lagenweise schütten © bblhb
Damm lagenweise schütten
© bblhb
Damm lagenweise schütten © bblhb
Damm lagenweise schütten
© bblhb
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).