Link zur Startseite

Das Neue Budget - Endlich verständlich!

2. Newsletter

nächste Schritte:

Budgetrede VoWo Strategiebericht E-Learning

 

Das neue Budget - endlich verständlich!

endlich verständlich 
endlich verständlich

Ein Meilenstein im Projekt Haushaltsreform wurde mit dem Budgetentwurf 2015 erreicht, der am 21. Oktober 2014 von Finanzlandesrätin Bettina Vollath im Steiermärkischen
Landtag eingebracht wurde.

Durch die neuen Budget- und Organisationsstruktur des Budgets 2015 sowie den angeführten Wirkungszielen samt Indikatoren konnte mehr Transparenz und die Basis für eine versachlichte Budgetdiskussion um die Anliegen der Menschen in unserem Land geschaffen werden. Im neuen Budget wird nun klar aufgezeigt, mit welchen Ressourcen welche Ziele in Angriff genommen werden und woran die Zielerreichung gemessen werden kann.

Nachfolgende Grafik zeigt schematisch für welche Aufgabenbereiche wie viele Mittel eingesetzt werden. Es ist keine maßstabsgetreue Darstellung sondern gibt einen Überblick über den Mitteleinsatz.

E-Learning Programm - erweiterte Version

E-Learning 
E-Learning

Das Projekt Haushaltsreform bringt im Laufe der nächsten Jahre einige Änderungen und Neuerungen in der Haushaltsführung mit sich. So wurden neue gesetzliche Grundlagen wie das Steiermärkische Landeshaushaltsgesetz 2014 (StLHG), die Novelle zum Landesverfassungsgesetz 2010 (L-VG), die Steiermärkische Landeshaushaltsverordnung (StLHVO) und Verordnung über Organisation und Aufgaben der Haushaltsführung (StOAH-VO) veröffentlicht und ständig sind Begriffe wie Globalbudget, Wirkungsziele oder Finanzierungsbudget im Gespräch.
Um sich überall und jederzeit über die neuen Elemente und Begriffe zum Projekt Haushaltsreform informieren zu können steht Ihnen ein E-Learning Programm online zur Verfügung. Nutzen Sie die Chance sich zeitungebunden über die neue Haushaltsführung des Landes zu informieren.

Externe Verknüpfung Link zu E-Learning-Programm

Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an: haushaltsreform@stmk.gv.at