Link zur Startseite

105 FOCUS B FLAT

Workshop zur Jazz-Fotografie in Kooperation mit dem Jazz Festival Leibnitz

Beginn:
29.09.2017, 15:00 Uhr
Ende:
01.10.2017, 12:00 Uhr
Anmeldung:
Die Anmeldefrist ist abgelaufen.
Ort:
Retzhof - Bildungshaus des Landes Steiermark
Dorfstraße 17
8430   Leitring/Leibnitz
Tel: +43 (3452) 82788-0
Fax: +43 (3452) 82788-400
Web: http://www.retzhof.at/
Anfahrt:
Interaktive Landkarte 
Kategorie/ Preis:
Seminarbeitrag € 120,00 (zzgl. € 66,-- bzw. € 48,-- für Festivalpass* werden bei Beginn eingehoben): € 120,00
Gregory Porter (Sekunden vor dem Auftritt) © Ulla C. Binder
Gregory Porter (Sekunden vor dem Auftritt)
© Ulla C. Binder

Für alle Jazzbegeisterten, die gerne fotografieren, gibt es am Retzhof in Kooperation mit dem internationalen Jazz Festival Leibnitz ein besonderes Angebot, einen Musik-Fotografie-Workshop mit der Jazz-Fotografin Ulla C. Binder. Die erworbenen Inhalte werden am Abend bei den Konzerten auf die Probe gestellt.

Der Workshop beschäftigt sich mit den Themen Live- & Dokumentationsfotografie im Bereich Livemusik Jazz.

Eckpunkte die wir in der Praxis und Theorie beleuchten werden:

·        Blende, Belichtungszeit, ISO & Co

·        Licht & Gegenlicht

·        Bildkomposition (die Tücken der Bühne)

·        Rhythm & Moove (die Bewegung im Bild)

Digitale Bildbearbeitung - Nachbearbeitung. Snapseed (APP), Adobe Photoshop & Adobe Lightroom werden in den Grundzügen erklärt.

Die Workshopzeiten: Fr, 15-17 Uhr; Sa, 10-18 uhr; So, 10-12 Uhr (an den Abenden und am So, 13 Uhr, Konzertbesuch)

Mitzubringen: Die eigene Kamera (digital oder analog). Falls Bildbearbeitungssoftware besessen wird, gern auch den eigenen Rechner. Das iPhone/ Smartphone , falls vohanden. Analogfotografen bringen bitte ihre Filme selbst mit (Beratung vorab per Mail möglich).

Seminarleitung:

Im Alter von 12 Jahren bekommt Ulla C. Binder die Leicaflex ihres Großvaters in die Hand und beginnt fasziniert mit Blende, Belichtungszeit und Tiefenschärfe zu experimentieren. Neben Aquarellkasten und Zeichenblock wird die Kamera schnell zu ihrem wichtigsten Spielzeug und begleitet sie von der Kindheit durch die Jugend bis hin zu ihrem Kunststudium an der Freien Kunstschule Stuttgart. Während des Studiums von Kunst und Textildesign vertieft sie ihre Fotografie- und Grafiktechniken und entdeckt mit der Musik, genau genommen dem Jazz, eine weitere Leidenschaft für sich. Das Zusammenspiel von Klang und Licht ebenso wie die Vergänglichkeit des ergreifenden Augenblicks der Darbietung faszinieren sie zutiefst. Diese Momente festhalten, konservieren und wieder erzählen zu können, das wär's! Die folgenden Jahre verbringt Ulla C. Binder mit Musikern auf Tournee, als Tourbegleiterin, Managerin und immer als Fotografin. Sie gestaltet Platten- Cover, macht Pressebilder und Tour-Doku-Galerien von Bands. Sie er-lebt Musik und Leben der Künstler aus einer einzigartigen Perspektive und fängt ein, was das Publikum nicht zu sehen bekommt: Logistik und Apparat hinter den Kulissen, den Stab aus Ton-und Lichttechnikern, Helfern und Begleitern und die Magie des Musikbusiness. Seit 9 Jahren dokumentiert Ulla C. Binder die Jazzwelt in Berlin, 5 Jahre beobachtet sie backstage das Elbjazz-Festival im Hamburger Hafen. Hierzu erschien in 2014 ein Bildband mit dem Titel „ELBJAZZ backstage" (NICOLAI Verlag). Sie ist Mitbegründerin, Hauptfotografin, Zeichnerin und Creative Director des XJAZZ-Festivals Berlin.

Mehr Infos: www.ulla-binder.com

http://jazzfestivalleibnitz.at/jazzfotografie_2017/

 

*Der ermäßigte Preis für den Festivalpass für alle Konzerte beträgt € 66,-- (abzuholen beim Eröffnungskonzert am 28.9.(!) im Weinkeller von Schloss Seggau) bzw. € 48,-- (wird bei Seminarbeginn in Bar eingehoben).

 

 

 

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).