Link zur Startseite

Biotopkartierung

In den Jahren 1980 bis 1982 und 1991 bis 1993 wurde Teilen der Steiermark eine selektive Biotopkartierung durchgeführt. Die damals erhobenen Biotope dienen heute noch als „Biodigitop I und II" z.B. als Grundlage für die im Flächenwidmungsplan ersichtlich gemachten Biotope. Nach 20 Jahren ist eine Inventur bzw. Aktualisierung des Bestandes dringend erforderlich.

Im Auftrag der Steiermärkischen Landesregierung wird daher seit 2009 eine flächenhaft selektive Biotopkartierung durchgeführt.

Ziel der Kartierungen ist es, die naturschutzfachlich relevanten Biotope in den jeweiligen Gemeinden vollständig zu erfassen um auf Basis dieser Informationen verschiedene Auswertungen und Folgeprojekte (z.B. in Hinblick auf Vertragsnaturschutz) durchzuführen.

Detaillierte Informationen über die fachliche Grundlage der Biotoptypen bietet der Externe Verknüpfung Biotoptypenkatalog der Steiermark (Amt der Steiermärkischen Landesregierung, 2008).

 

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).