Link zur Startseite

Frauencall 2018

Symbolbild © Shutterstock
Symbolbild
© Shutterstock

Der Frauencall 2018 soll dazu beitragen, dass Frauen in allen steirischen Regionen bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen vorfinden. Innovative und kreative Projekte zur Förderung von ökonomischer Eigenständigkeit und der Mitbestimmung von Frauen in unserer Gesellschaft werden finanziell stark unterstützt. Mit insgesamt einer Million Euro werden Projekte in der gesamten Steiermark verwirklicht, die eine Teilhabe und Mitbestimmung von Frauen in allen Teilen der Gesellschaft und besonders im ländlichen Raum verbessern sollen. Dadurch soll der Abwanderung und der Ausdünnung des ländlichen Raumes aktiv entgegengewirkt werden. Aber auch in Graz und im steirischen Zentralraum sind innovative Projekte zur Stärkung der Frauen in der Steiermark gefragt.

Förderungsanträge mussten bis Anfang Mai beim Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 17, Landes- und Regionalentwicklung, als zuständige Förderstelle grundsätzlich vollständig eingelangt sein.

Externe Verknüpfung Weitere Informationen



Rückfragen zum Förderansuchen:

A17 Landes- und Regionalentwicklung
Referat für Landesplanung und Regionalentwicklung
Trauttmansdorffgasse 2, 8010 Graz
Tel. 0316/877-3644
abteilung17@stmk.gv.at

Projektinhaltliche Anfragen:

A6 Fachabteilung Gesellschaft
Referat Familie, Erwachsenenbildung und Frauen
Karmeliterplatz 2, 8010 Graz
Tel. 0316/877-6229
frauen@stmk.gv.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).