Link zur Startseite

Bodenpolitik – Baulandmobilisierung

Das Gesetz bietet den Gemeinden die Möglichkeit, mit bodenpolitischen Instrumenten als Bauland gewidmete, aber bislang nicht verfügbare Grundstücke für Zwecke der Bebauung zu mobilisieren. Damit wird ein lange bestehender Mangel des Steiermärkischen Raumordnungsgesetzes beseitigt. Einerseits sind die Gemeinden verpflichtet, Maßnahmen zur aktiven Bodenpolitik zu setzen, andererseits wird es den Gemeinden ermöglicht, unter verschiedenen Maßnahmen je nach Lage, Erschließung und Dringlichkeit solcher Baulandgrundstücke eine bestimmte Mobilisierungsmaßnahme zu treffen. Diese Baulandmobilisierungsmaßnahmen können sowohl Wohnbauland als auch Gewerbegebietsbauland betreffen.


Externe Verknüpfung Mustervorlagen

Auf Grund zahlreicher Anfragen zu aktuellen Grundstückspreisen wird auf folgenden link hingewiesen:

Dieser link wird von der Statistik Austria gewartet und listet die durchschnittlichen Grundstückspreise für Baugrundstücke nach Gemeinden gegliedert auf.

Es wird aber ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich je nach Lage des Grundstückes in der Gemeinde Preisunterschiede ergeben können und dieser link nur als Hilfestellung zur groben Orientierung zu sehen ist.

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).