Link zur Startseite

Zivilrecht

Die Zivilrechtsstelle betreut die Amtshaftungsangelegenheiten: Das reicht von der Prüfung der geltend gemachten Ansprüche über Verhandlungen bis hin zur Vertretung des Landes in Amtshaftungsprozessen.

 

Auch alle Zivilprozesse, die dem Land Steiermark ins Haus stehen, nimmt die Zivilrechtsstelle in die Hand und wahrt die Interessen des Landes, sei es durch den Abschluss eines Vergleiches oder im Weg  über ein Gerichtsverfahren.

 

Die Exekutionsstelle, die Teil der Zivilrechtsstelle ist, kümmert sich darum, dass offene Forderungen des Landes aus der Privatwirtschaftsverwaltung, z.B. Darlehensrück­zahlungen, mit Hilfe der Gerichte eingebracht werden.

 

Darüber hinaus ist die Zivilrechtsstelle eine landesinterne Servicestelle: Sie betreut alle anderen Dienststellen in zivilrechtlichen Fragen.