Link zur Startseite

Genehmigung für außerordentlichen Schulbesuch, Umschulung und Schulbesuch nach Lehrzeit

Außerordentlicher Schulbesuch:

Personen, die in keinem Lehrverhältnis stehen, können ein formloses Ansuchen  um Aufnahme als außerordentliche Schüler/in in eine Landesberufsschule in der Steiermark stellen oder den untenstehenden Vorschlag für ein Ansuchen verwenden.
   .
 
Ihr Ansuchen kann per Mail, Post oder Fax an uns übermittelt werden

Umschulungen

Lehrlinge, die aus triftigen Gründen nicht die sprengelzugeordnete Landesberufsschule besuchen können, können einen formlosen Antrag auf Umschulung in eine andere Landesberufsschule stellen oder den untenstehenden Vorschlag für ein Ansuchen verwenden.

Externe Verknüpfung Umschulungs-Ansuchen

Ihr Ansuchen kann per Mail, Post oder Fax an uns übermittelt werden.

 

Schulbesuch nach Lehrzeit-Ende

Gemäß § 32 Abs. 3a SchUG können Lehrlinge, die während der Lehrzeit die Berufsschule nicht erfolgreich abschließen konnten, mit Zustimmung des Schulerhalters sowie mit Bewilligung der zuständigen Schulbehörde die Berufsschule zum Zweck der Erlangung eines erfolgreichen Berufsschulabschlusses weiter besuchen.
 
 
Ihr Ansuchen kann per Mail, Post oder Fax an uns übermittelt werden.
 
 
   
 
Reneé Böheim © FABS
Reneé Böheim
© FABS

Ansprechperson für Fragen:

Frau Reneé Böheim
Fachabteilung Berufsbildendes Schulwesen

Trauttmansdorffgasse 2
8010 Graz
Tel: (0316)877-7902
Fax: (0316)877-7921 
berufsbildendeschulen@stmk.gv.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).