Link zur Startseite

Stabsstelle Verwaltungsreform, Innovation und strateg. Projektmanagement

Leitung
Mag. Brigitte Scherz-Schaar

Sekretariat
Christina Hager
Kontaktdaten
Hofgasse 15, 8010 Graz,01.Bez.:Innere Stadt
Tel: +43 (316) 877-7970
Fax: +43 (316) 877-2294
E-Mail: brigitte.scherz-schaar@stmk.gv.at

Schriftliche Anträge und Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen oder Anbringen an uns richten wollen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

1. Einbringung von Schriftstücken
Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Landesamtsdirektion
8010 Graz,01.Bez.:Innere Stadt, Hofgasse 15
per Telefax: +43 (316) 877-2294
per E-Mail: lad@stmk.gv.at

2. Online-Formulare
Das Land Steiermark stellt auch Online-Formulare zur Einbringung von bestimmten Anträgen zur Verfügung. Eine Übersicht über alle Formulare finden Sie unter der Adresse https://egov.stmk.gv.at/.

3. Elektronische Anbringen
Sie können Anbringen gerne auch elektronisch (per E-Mail, Fax oder Online-Formular) einbringen, aber beachten Sie bitte die technischen Voraussetzungen. Falls Sie uns außerhalb der Amtsstunden ein elektronisches Anbringen übermitteln, wird es erst mit dem Wiederbeginn der Amtsstunden entgegengenommen und bearbeitet. Es gilt daher auch erst zu diesem Zeitpunkt als eingebracht und eingelangt.

Aufgabenbereiche

  • Koordinierung der Verwaltungsentwicklung
  • Planung und Umsetzung von Programmen und Projekten der Verwaltungsreform
  • Strategieorientiertes Controlling insbesondere Wirkungsorientierung und Externe Verknüpfung Wirkungscontrolling nach den haushaltsrechtlichen Bestimmungen
  • Haushaltsführung und Personalangelegenheiten der Landesamtsdirektion
  • Josef-Krainer-Hilfsfonds
  • Protokollkanzlei der Landesamtsdirektion

Josef-Krainer-Hilfsfonds

Eine einmalige Beihilfe aus dem Josef-Krainer-Hilfsfonds können mit Hauptwohnsitz in der Steiermark gemeldete Österreicherinnen/Österreicher sowie Bürgerinnen/Bürger der EU- und EWR-Mitgliedstaaten und Schweizer Staatsbürgerinnen/Staatsbürger, soweit sie sich länger als sechs Monate in der Steiermark aufhalten und zu einem dauernden Aufenthalt in der Steiermark berechtigt sind, erhalten.

Voraussetzungen für eine Förderung sind

  • das begründete und vollständig eingebrachte Ansuchen der Beihilfenwerberin/des Beihilfenwerbers,
  • sowie geeignete Unterlagen, welche die unverschuldete und zeitlich begrenzbare Notlage nachweisen.

Kontaktdaten:

Isolde RIEGLER
Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Landesamtsdirektion
Stabsstelle Verwaltungsreform, Innovation und strategisches Projektmanagement

Josef-Krainer-Hilfsfonds
Burgring 4, 8010 Graz
Tel: +43 316 877 2963
Fax: +43 316 877 2294
josef-krainer-hilfsfonds@stmk.gv.at