Link zur Startseite

Breitbandausbau Steiermark

Eine Milliarde Euro an Förderungen wird ab 2015 österreichweit in den Ausbau des Breitband-Internet investiert. Mit der neuen Breitbandstrategie wollen wir sicherstellen, dass die Steiermark ihren Vorsprung als führender Innovationsstandort weiter ausbauen kann.

Eine flächendeckende Versorgung ländlicher Regionen mit ultraschnellem Internet wird in den nächsten Jahren DER entscheidende Wettbewerbsfaktor sein. Neben herkömmlichen Kupfer- und Koaxialkabeln kommt dabei der Verlegung von Lichtwellenleitern besondere Bedeutung zu, weil über Glasfaser größere Datenmengen viel schneller über große Entfernungen übertragen werden können. Experten gehen davon aus, dass sich die Gesamtmenge des weltweiten Datenvolumens alle zwei Jahre verdoppelt.

Das von EU, Bund und Land Steiermark finanzierte Förderungsprogramm bietet ab 2015 Gemeinden die Chance, einen Teil der Kosten für passive Breitband- Infrastruktur, z. B. Leerverrohrungen für Glasfaserkabel, gefördert zu bekommen.

Für Detailinformationen wenden Sie sich bitte an den Breitbandkoordinatior des Landes Steiermark:
Externe Verknüpfung Dr. Gerd Gratzer
oder an
Externe Verknüpfung Mag. Daniel Hansmann
Externe Verknüpfung Ruth Pachernegg

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).