Link zur Startseite

Gemeindeverrechnung

Von den Gemeinden ist für jede Schülerin und jeden Schüler ein Schulerhaltungsbeitrag zu leisten. Dieser wird von der Landesregierung durch Verordnung festgesetzt. Dabei wird der veranschlagte Betriebsaufwand des kommenden Kalenderjahres durch die Gesamtzahl der steirischen Berufsschulpflichtigen, die im abgelaufenen Kalenderjahr eine steirische Berufsschule besucht haben, geteilt.

Jeder Gemeinde wird der zu leistende Schulerhaltungsbeitrag 4 x jährlich durch Bescheid vorgeschrieben.

Andrea Perkics © FABS
Andrea Perkics
© FABS

Ansprechperson für Fragen:

Frau Andrea Perkics
Tel.: (0316)877-7904
Fax: (0316)877-7921
berufsschulen@stmk.gv.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).