Link zur Startseite

Förderung von Ausbildungen

Förderung von Ausbildungslehrgängen für Kinderbetreuerinnen/Kinderbetreuer und Tagesmütter/Tagesväter

Es gibt zur Zeit sieben Ausbildungsorganisatoren in der Steiermark, die berechtigt sind, Ausbildungslehrgänge im Sinne der Verordnung der Steiermärkischen Landesregierung anzubieten.
Die Ausbildung umfasst 315 Theoriestunden und 160 Praktikumsstunden.
Nach Maßgabe der budgetären Mittel können die Lehrgänge von der Steiermärkischen Landesregierung gefördert werden. Personenförderungen sind nicht vorgesehen.
Die Landesregierung entscheidet mittels Bescheid über die Höhe des zu leistenden Landesbeitrages.
Die Auszahlung des Landesbeitrages erfolgt nach Abschluss des jeweiligen Ausbildungslehrganges und nach Vorlage eines Nachweises über die tatsächlichen Kosten.

 

Externe Verknüpfung Liste der Ausbildungsorganisatoren

Externe Verknüpfung Verordnung über die Ausbildungslehrgänge für Kinderbetreuerinnen/Kinderbetreuer und Tagesmütter/Tagesväter (Kinderbetreuungs-Ausbildungsverordnung 2010)
LGBl. Nr. 54/2010 (in Kraft ab 1.1.2011)

 

Ansprechpartnerin:

Giesen Vanessa

  EMail: kin@stmk.gv.at
     Telefon: +43 (316) 877-3683
     Fax: +43 (316) 877-2136

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).