Link zur Startseite

Klimaanlage als Geschenk der Wirtschaft

Bei der Arbeit 
Bei der Arbeit

Welche Bedeutung eine hohe Qualität der Facharbeiterausbildung bei den Wirtschaftsbetrieben hat, konnte die Landesberufsschule Eibiswald kürzlich erfahren. In einer großartigen Spendenaktion wurde eine vollständige industrietaugliche Klimaanlage für Schulungszwecke übergeben. Der Zusammenbau und die Inbetriebnahme erfolgte durch Schüler im Rahmen des alljährlich stattfindenden Projektunterrichtes.

 

Am 27.Juni 2008 wurde im Rahmen einer Projektpräsentation folgenden Firmen von Seite der LBS-Eibiswald ein herzliches Dankeschön übermittelt:

 

Fa. Johnson Control (Graz)
Fa. Wolf Klimatechnik (Graz)
Fa. Wonisch (Pölfing-Brunn)  Maschinenfabrik Liezen
 Fa. Elektro Strauss (Eibiswald)  Endress&Hauser (Wien)
 Fa. COPA-DATA (Salzburg)  

 

Ebenso wurde den Ausbildungsbetrieben für ihre großzügige Unterstützung durch Materialspenden für die laufenden Projekte gedankt:

 

 Andritz AG
 Voest-Alpine  Sappi
 Norske Skog
 Zellstoff Pöls AG  CTB Automatisierungstechnik  Maco  Boxmark Leather
 Lafarge Perlmooser  KrennhofAG  Tecsol  VAE Eisenbahnsysteme  Brigl&Bergmeister
 Böhler Edelstahl      

 

 

Abschlussfoto 
Abschlussfoto
(von links: Ing. Berthold Kaps (LBS-Eibiswald), Ing. Gerhard Korak (LBS-Eibiswald), Ing. Franz Schliefsteiner (Landesschulrat), Herbert Springer (Fa. Endress&Hauser), Ing. Edward Gruber (Fa. Wolf Klimatechnik), Ing. Leopold Loitzl (Maschinenfabrik Liezen), Christoph Welsch (Fa. COPADATA), Ing. Heimo Pock (Planungsbüro Pock&Elstner) Ing. Wolfgang Schwarzl (Berufsschuldirektor)