Link zur Startseite

Pilotprojekt Gussasphalt

BV ARBÖ Pilotprojekt Gussasphalt

- © bblhb
-
© bblhb
- © bblhb
-
© bblhb
- © bblhb
-
© bblhb

Nach dem Kreisverkehr Wasserwerkstraße auf der B67 in Leibnitz wurde nun auch der ARBÖ - Kreisverkehr auf der B50 (km 46,250) in Hartberg mit Gussasphalt saniert. Aufgrund der Zusammensetzung und des höheren Bitumenanteiles ist zu erwarten, dass die drei Zentimeter MA11 widerstandsfähiger und langlebiger als herkömmlicher Asphalt, jedoch billiger als Beton ist. Gussasphalt als Deckschicht wurde zum Beispiel auch auf der A2, der kurvenreichen Süd-Ost-Tangente verwendet. Beim Einbau am 13.09.2011 besuchten uns rund 70 Spezialisten der GESTRATA aus ganz Österreich um den Einbau zu beobachten. Die Tätigkeiten dieser Personen umfassen unter anderem das Sammeln aller wissenschaftlichen und technischen Erkenntnisse des In- und Auslandes auf dem Gebiet des Straßenbaues. Nach Abschluss der Vorarbeiten (Fräsen, Leisten setzen, Pflastern) wurde die neue Deckschicht mit Gussasphalt hergestellt. Die Bauarbeiten erfolgten bei halbseitiger Sperre der B50, der Verkehr stadtauswärts blieb stets aufrecht. Der Verkehr stadteinwärts wurde über den KVP Hatric - Nordumfahrung Hartberg - KVP Penzendorf - B54 umgeleitet, wobei jedoch die richtungsgebundene Zufahrt zu den Betrieben rechts der B50 in Fahrtrichtung Hartberg über den Lidl- Parkplatz aufrechterhalten wurde.

Bauzeit: 3 Wochen
Bauaufsich: Schiman Jürgen
Projektleiter: Kern Michael

 

- © bblhb
-
© bblhb
- © bblhb
-
© bblhb
- © bblhb
-
© bblhb
- © bblhb
-
© bblhb
- © bblhb
-
© bblhb
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).