Link zur Startseite

Stubenbergsee/ Westhänge - HWS - Maßnahmen

Hochwasserschutzmaßnahmen - Hochwasserrückhalt

Die Westhänge des Stubenbergsees haben keine eigenen Vorfluter und das Gebiet entwässert mehr oder weniger zum Stubenbergsee. Niederschlagswässer die nicht mehr vom Boden aufgenommen werden gelangen mehrmals im Jahr, nach Starkregenereignisse, bis zum großen Parkplatz an der Seestraße und gefährden die Freizeitanlagen samt Objekte und durch verunreinigte Einträge primär den Stubenbergsee.
In der Studie für Hochwasserschutzmaßnahmen 2008 wird darauf hingewiesen, dass eine Verbesserung der Entwässerungssituation im flachen vorgelagerten Seeufergebiet nur miittels Hochwasser-Rückhaltebecken bzw. Regenauffangbecken erreichbar ist.

Für das Hochwasserentwässerungskonzept Stubenberg wurden insgesamt drei kleinere Rückhaltebecken errichtet.

Bauherr: Gemeinde Stubenberg
Bauausführung: BBL Hartberg
Bauleitung: Herbert Kirchsteiger

Übersichtskarte

Übersicht RHB´s © bblhb
Übersicht RHB´s
© bblhb

Fotos

RHB 1 - Steinmann fertiggestellt © bblhb
RHB 1 - Steinmann fertiggestellt
© bblhb
RHB 1 - Steinmann  © bblhb
RHB 1 - Steinmann
© bblhb
RHB 1 - Steinmann © bblhb
RHB 1 - Steinmann
© bblhb
RHB 1 - Steinmann © bblhb
RHB 1 - Steinmann
© bblhb
RHB 1 - Steinmann © bblhb
RHB 1 - Steinmann
© bblhb
RHB 2- Sportplatz © bblhb
RHB 2- Sportplatz
© bblhb
RHB 2 -Sportplatz fertiggestellt © bblhb
RHB 2 -Sportplatz fertiggestellt
© bblhb
RHB 3 - Wiesenmulde Steinmann fertiggestellt © bblhb
RHB 3 - Wiesenmulde Steinmann fertiggestellt
© bblhb
RHB 3 - Wiesenmulde Steinmann © bblhb
RHB 3 - Wiesenmulde Steinmann
© bblhb
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).