Link zur Startseite

Projektstart

Das im Frühjahr 2012  zur Durchführung ausgewählte Projekt  begann das erste Projektjahr mit einem ambitionierten Ziel:
- generationsübergreifende Aktivitäten im Bezirk Mürzzuschlag anzuregen und das EKiZ Mürztal auch als Mehrgenerationen-Zentrum zu etablieren.

Mit dem monatlichen (Urli)Oma/Opa-Familien-Treff starteten im Oktober die zahlreichen Aktivitäten im Herbstprogramm des EKiZ. Am Erlebnistag zu einem Biobauernhof nahmen 11 Familien teil, mit dabei natürlich auch viele Omis und Opis. Nicht nur landwirtschaftliche Geräte von früher und heute wurden bestaunt, sondern auch Tiere gestreichelt und Bioprodukte beschnuppert und gekostet.

Ein erster Höhepunkt waren die gemeinsamen Aktivitäten im Rahmen der (Groß)Eltern-Kind-Gruppen in der Oma-Opa-Woche Mitte November, bei denen an die 100 Familien, darunter Omas und Opas aus fast allen Familien erreicht werden konnten. Absoluter Höhepunkt war das Steigen der Luftballons, die mit Wünschen und Sprüchen von und für die zahlreichen Omas und Opas bestückt in den Himmel stiegen. Die Großeltern waren dabei meist erstmals im EKiZ und versprachen, in Zukunft öfters mit ihren Enkerln ins EKiZ zu kommen.

Mit dem Theaterevent „Mit Opapa nach Tschedawa" im November in Kindberg und im Feber 2013 in Mitterdorf, dem Stammbaum-Basteln und dem Kasperltheater „Oma braucht Hilfe" und dem (Groß)Eltern-Veranstaltung „Omas und Opas: Die beste Erfindung seit es Großeltern gibt!" jeweils im Jänner 2013 geht´s im Projekt weiter: Denn Groß und Klein haben sich im Mürztal viel zu erzählen und voneinander zu lernen - das macht Jung und Alt Spaß!

 

Filme zu: “Erlebnistag” und “Steigen der Luftballons”

Bauernhof © Ekiz Mürztal
Bauernhof
© Ekiz Mürztal
Luftballons © Ekiz Mürztal
Luftballons
© Ekiz Mürztal
Generationen © Ekiz Mürztal
Generationen
© Ekiz Mürztal
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).