Link zur Startseite

Impulse für die Region Köflach - nachhaltige Projektarbeit im Kunst- und Kulturbereich

ein Beitrag von stART-styrian ART

Heinz Bozic ist im St:WUK-Projekt stART als Projektleiter tätig und arbeitet im Jahr mit durchschnittlich 25 befristet beschäftigten MitarbeiterInnen. In einem kurzen Gespräch gibt er einen Einblick in seine Arbeit.

Seit wann sind Sie für die St:WUK als ProjektleiterIn tätig?

~ seit 2000

Wie würden Sie Ihren Arbeitsalltag beschreiben?
~ Der Arbeitsalltag beinhaltet überwiegend administrative und organisatorische Aufgaben sowie die Kontaktpflege zu öffentlichen und privaten Einrichtungen. Der persönliche Kontakt zu den ArbeitnehmerInnen ist mir ein Anliegen.


Was macht Ihnen Spaß an der Arbeit?
~ Die Vielschichtigkeit der Aufgabenstellungen und die Unterschiedlichkeit in der Projekt- und Kulturarbeit.


Welche sind ihre wichtigsten Arbeitsfelder bzw. Herausforderungen?
~ Im Vordergrund steht als Dienstleister die Reintegration der befristet beschäftigten MitarbeiterInnen in den zweiten bzw. ersten Arbeitsmarkt. Als Beschäftigungsprojekt und in weiterer Folge als Jugend-, Kultur- und Tourismusprojekt stellen wir uns aber auch den Herausforderungen, die mit dem gesellschaftspolitischen und ökonomischen Wandel der Region einher gehen und nutzen die Chancen, die sich daraus ergeben.

 

In welchen Bereichen können Sie die befristet beschäftigten MitarbeiterInnen vorrangig unterstützen?
~ Bei der Perspektivenfindung und bei der Stabilisierung.


Welchen Mehrwert bringt ihre Arbeit für die Gesellschaft, die MitarbeiterInnen und die St:WUK? Was bewegt ihr Projekt?
~ Das Anrecht auf Arbeit ist gerader in einer Zeit steigender Arbeitslosigkeit von besonderer Bedeutung. Mit der sozialen und gesellschaftlichen Einbindung steigt die Anerkennung und das Selbstwertgefühl des Menschen. Nicht genutztes Humankapital ist Vergeudung von Ressourcen. Als kleines Projekt tragen wir zum Wandel einer ehemaligen klassischen Bergbauregion hin zu einer Kultur- und Tourismusregion bei.

 

stART - styrian ART wurde 1996 gegründeten, ist in Köflach ansässig und hat das Ziel junge KünstlerInnen in der Steiermark zu fördern sowie die Aktivität und Kreativität junger Menschen zu fördern und zu unterstützen. Die MitarbeiterInnen im gemeinnützigen Beschäftigungsprojekt planen und betreuen Kulturveranstaltungen als ProjektkoordinatorenInnen, oder werden als AussstellungsbetreuerInnen in der Galerie PIBER MODERN eingesetzt. Eine Bürokraft ist im Bereich Office-Management tätig. Externe Verknüpfung www.styrianart.com

Heinz Bozic © stART
Heinz Bozic
© stART
Kulturvermittlung in der Region © stART
Kulturvermittlung in der Region
© stART
Räumlichkeiten von stART © stART
Räumlichkeiten von stART
© stART
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).