Link zur Startseite

Arbeitsmarktpolitische Impulse setzen und Wissen im Bereich Holz weitergeben

ein Beitrag vom Holzmuseum Murau

Roswitha Sunk ist im saisonalen St:WUK-Projekt(Mai bis November) Holzmuseum Murau als Projektleiterin tätig und betreut drei MitarbeiterInnen. In einem kurzen Gespräch erzählt Sie von ihre Arbeit.


Seit wann sind Sie für die St:WUK tätig?

~ seit Mai 2009 mit Saisonbedingten Unterbrechungen


Wie würden Sie Ihren Arbeitsalltag beschreiben?

~ Abwechslungsreich und die Museumsarbeit bereitet mir viel Freude
~ Arbeiten im Museum und im Freigelände
~ Umgang mit vielen verschiedenen Menschen und Zielgruppen

Was macht Ihnen Spaß an der Arbeit?

~ gemeinsam mit den MitarbeiterInnen Wissen über das Thema Holz weiter zu geben und zu beobachten wie die BesucherInnen darauf reagieren

Welche sind ihre wichtigsten Arbeitsfelder?

~ die individuelle Betreuung und Schulung der MitarbeiterInnen
~ die Einschulung in die Museumsarbeit und den -betrieb
~ die Gestaltung sowie Betreuung des Aktivprogramms

In welchen Bereichen können Sie die befristet beschäftigten MitarbeiterInnen vorrangig unterstützen?

~ beim Ablauf der Museumsarbeit und im Aktivprogramm (Kinderprogramm, Führungen, ect.)

Welchen Mehrwert bringt ihre Arbeit für die Region, die MitarbeiterInnen und die St:WUK?

~ für die Region: Wichtige und interessante Informationen weiterzugeben und dadurch den Tourismus zu fördern.
~ für die MA: MitarbeiterInnen durch die Beschäftigung wertschätzen und ihnen die Möglichkeit geben ihre Fähigkeiten einzubringen
~ für die St:WUK: Mitarbeiter erfolgreich weiter zu vermitteln und einen Impuls in der Region zu geben.

 

Frau Sunk und ihr Team © Holzmuseum Murau
Frau Sunk und ihr Team
© Holzmuseum Murau
Aktivprogramm für Kinder © Holzmuseum Murau
Aktivprogramm für Kinder
© Holzmuseum Murau
Mitarbeiterin im Holzmuseum © Holzmuseum Murau
Mitarbeiterin im Holzmuseum
© Holzmuseum Murau
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).