Link zur Startseite

St:WUK-Betriebsrat

eine Vorstellung

Der Betriebsrat vertritt alle MitarbeiterInnen(im Durchschnitt ca. 200 Personen) der St:WUK. Durch die gewachsene Organisationsstruktur, bei der verschiedene KooperationspartnerInnen inhaltlich und strukturell ganz unterschiedliche Aktivitäten in den Bereichen Kunst, Kultur und Archäologie sowie Natur und Umwelt eigenverantwortlich durchführen, hat der im Dezember 2011 gewählte Betriebsrat eine besondere Rolle.

Aktuelles: Der Betriebsrat der St:WUK wird am 3. Dezember 2015 neu gewählt und entsprechend dem Arbeitsverfassungsgesetz wurde für die St:WUK eine Betriebsversammlung einberufen.

Alle MitarbeiterInnen sind herzlich zu dieser Betriebsversammlung eingeladen; sie findet im Anschluss an den ersten Tag der St:WUK-Klausur am 5.11.2015 um 16:30 Uhr im Bildungshaus Schloss St. Martin statt.  Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme!

Der Betriebsrat
• verhandelt Betriebsvereinbarungen (BV),
• sorgt für die Einhaltung der Kollektivverträge und der BVs,
• macht Vorschläge zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen und Sicherheit,
• hat Mitspracherecht bei der Gestaltung der Arbeitsplätze,
• hat das Recht auf Mitsprache bei Personal- und Wirtschaftsangelegenheiten,
• hat das Recht, zu Kündigungen und Entlassungen Stellung zu nehmen und diese bei Gericht anzufechten,
• kann unter bestimmten Voraussetzungen Versetzungen verhindern,
• muss über ArbeitnehmerInnen betreffende Angelegenheiten informiert werden.

Das St:WUK-Betriebsrats-Team (in alphabetischer Reihenfolge)

Gudrun Diestler, seit 2008 bei der St:WUK. Als Schlüsselkraft bei KiG! im Projekt „Kultur schafft Arbeit" und als Sozialpädagogin im Projekt „Arbeitsplätze für steirische Naturparkregionen" tätig.

Christoph Gutjahr, Archäologe, seit 2008 bei der St:WUK; Projekt- und Grabungsleitung Kulturpark Hengist. Seit Mai 2013 Mitglied des Betriebsrates.

Andreas Kristl (stellvertretender Vorsitzender) leitet seit Mai 2000 das St:WUK-Projekt „Arbeitsplätze für steirische Naturparkregionen", er ist Biologe sowie Natur- und Landschaftsführer und seit 2008 Betriebsratsmitglied.

Anita Lari, seit 1999 bei der St:WUK. Schlüsselkraft im Modul MUSIS und seit 2008 Betriebsratsmitglied.

Bettina Mitter (Betriebsratsvorsitzende), seit 2008 bei der St:WUK. Schlüsselkraft beim uniT-Verein für Kultur an der Karl-Franzens-Universität Graz.

Bernhard Schrettle, seit 2007 bei der St:WUK. Projekt-/Vereinsleitung ASIST-Archäologisch-Soziale Initiative Steiermark und geschäftsführender Vereinsobmann.

Für Fragen und Anliegen unserer KollegInnen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung!
Kontakt: betriebsrat.stwuk@gmail.com

St:WUK-Betriebsrat © St.WUK
St:WUK-Betriebsrat
© St.WUK
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).