Link zur Startseite

St:WUK Projektbesuch 2016

Einblicke in die Projektpraxis

Am 16.06.2016 fand ein Ausflug für die Förderstelle des AMS Steiermark, den wissenschaftlichen Beirat der St:WUK sowie EntscheidungsträgerInnen zu St:WUK-Projekten statt. Ziel war es einen Einblick in die St:WUK-Projektpraxis zu geben und einen inhaltlichen Austausch zu ermöglichen. Es wurden geförderte Projekte besucht. Heuer standen „CIG - uniT" in Graz und „Arbeitsplätze für Steirische Naturparkregionen" auf dem Programm.


Im Theater am Lend / uniT wurden nach einer allgemeinen Einführung Räume sowie Ergebnisse der letzten Projekte von uniT besichtigt. Danach ging es in den Naturpark Almenland wo zuerst Gespräche mit KooperationspartnerInnen und dann die Besichtigung des Naturparks am Programm standen. Ein Austausch mit Transitarbeitskräften fand ebenso statt wie eine Kurzinformation zu den Themen Diversität, biologischeDetails aus der Region und Wissenswertes zum Riesenbärenklau, einem Neophy, der sich in der Region rasch verbreitet und andere, heimische Pflanzen verdrängt. 


Die St:WUK freut sich über die gelungene Veranstaltung und über das so große Interesse und dankt allen Beteiligten.
 

Einführung im Theater am Lend © Zeschko
Einführung im Theater am Lend
© Zeschko
Austausch mit Kooperationspartnern © Zeschko
Austausch mit Kooperationspartnern
© Zeschko
Bekämpfung des Riesenbärenklaus © Zeschko
Bekämpfung des Riesenbärenklaus
© Zeschko
Besuch in der Naturparkgemeinde Passail © Zeschko
Besuch in der Naturparkgemeinde Passail
© Zeschko
Ausklang in der Naturparkgemeinde Passail © Zeschko
Ausklang in der Naturparkgemeinde Passail
© Zeschko
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).