Link zur Startseite

Bildungshaus Schloss St. Martin

Newsletter März

Liebe Freundinnen und Freunde des Bildungshauses Schloss St. Martin!

Willkommen im Tag 61 des Jahres 2018. Sie hatten heuer bereits 86.400 Minuten Zeit für Weltverbesserung und andere Nebentätigkeiten. Für die Erfolgshungrigen gibt es zwei gute Nachrichten. Erstens: Die Welt wartet heuer noch 439.200 Minuten geduldig auf Sie. Zweitens: Auch die Folgejahre sind bereit für Ihre Wirksamkeit. Wie viel Wirkung in einem Menschenleben möglich ist, wurde uns in St. Martin in dieser Woche durch die Teilnehmenden der Bildungs- und Erholungswoche bewusst. Die Lebensgeschichten der Damen und Herren gehen zum Teil schon 92 Jahre zurück und sind dicht an Erfahrungen, die wir in der Gemeinschaft erleben durften.

Der Monat März bietet nicht nur wärmere Temperaturen, sondern auch Bildungsmöglichkeiten in St. Martin, die wir Ihnen mit diesem Newsletter gerne näherbringen. Besonders hinweisen möchten wir auf das kostenlose Diversitätstraining für alle Trainer/innen, Couches und Erwachsenenbildner/innen am 10.3.2018! Aber wieder gilt: Wühlen Sie sich am besten selbst durch unsere kommenden Angebote und bereichern Sie unsere Begegnungen vor Ort. Das gesamte Team des Bildungshauses freut sich auf Ihren Besuch!

PS: Sie finden diesen Newsletter auch Externe Verknüpfung  in unserem Archiv zur Lektüre!

Literatur im Schloss: Gergeky Péterfy: Der ausgestopfte Barbar

Im Jahr 1796 verbüßt der ungarische Adelige Ferenz Kazinczy in Böhmen seine siebenjährige Freiheitsstrafe wegen Verbreitung jakobinischen Schrifttums, als sein Freund, der hochgebildete dunkelhäutige Freimaurer Angelo Soliman stirbt. Auf Befehl Kaisers Franz II. wird dessen Leichnam präpariert und im Hof-Naturalien-Cabinet in der Wiener Hofburg zur Schau gestellt.

Datum: Freitag, 2.3.2018, 19.30 Uhr
Referent: HR Dr. Christoph Binder
Regiebeitrag: € 8,- vor Ort zu bezahlen
Keine Anmeldung erforderlich!

Kostenloses Diversitätstraining für Trainer/innen, Coaches und Erwachsenenbildner/innen

Vielfalt ist Chance!

Das Bildungshaus Schloss St. Martin ist Teil des internationalen Interreg-EU-Projektes „Urban Diversity". Dieses Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, die vorhandene Vielfalt in Graz und Ljubljana aktiv zu fördern.

Daher ist es uns ein Anliegen, alle in der Erwachsenenbildung Tätigen mit einem kostenlosen Weiterbildungsangebot dabei zu unterstützen, mit Vielfalt im Bildungsbereich umzugehen und die Herausforderungen und Chancen für ein buntes Miteinander zu nutzen.

Datum: Samstag 10.3.2018, 9 - 12 Uhr mit kostenlosem Mittagessen
Referentin: Externe Verknüpfung Dr.in Karin Schreiner MA, international anerkannte Diversitätsexpertin 
Anmeldung und weitere Informationen: st.martin-kurs@stmk.gv.at

Eheseminar- Vorbereitung auf die kirchliche Trauung

Unter der Anleitung erfahrener Fachleute und Ehepaare werden Fragen zu Ehe und Familie besprochen und Antworten aus der Sicht des Glaubens und des christlichen Menschenbildes gemeinsam gesucht und gefunden.

Datum: Samstag, 10.3 - Sonntag, 11.3 bzw. Termin 2: 14.4..2018 bis 15.4.2018
Gemeinsame Veranstaltung mit: Bildungs- und Kulturinitiative St. Martin; Familienreferat der Diozese Graz-Seckau
Seminargebühr: € 50,- pro Paar
Anmeldung: office@biku-stmartin.at; +43 699 10 60 2968

Österliche Textilkunst

Viele neue Ideen in den Techniken Klöppeln (Grazer Spitze) und Occhi werden vorgestellt. Weiters erhalten Sie Anregungen zur Gestaltung der Spitzen Ihrer Weihkorbdecke

Datum:  Samstag, 24.3.2018, 9-18 Uhr (Terminverschiebung von 10.3 auf 24.3!)
Referentin: Emma de Ro, Klöppelexpertin und Textilkünstlerin
Seminargebühr: € 48,-
Anmeldung: bis 5.3.2018 Externe Verknüpfung hier möglich

Familienbackstube Ostergebäck

Selbstgebackene Osterpinze, Osterbrot und Osternester gehören zu beliebten Osterspeisen. An diesem Vormittag wollen wir gemeinsam mit der ganzen Familie traditionelles Ostergebäck backen.

Datum: Samstag, 10.3.2018, 9.30-12.30 Uhr
Referentin: Dipl. Pad.in Maria Haring-Weigl, Ernährungspädagogin
Seminargebühr: € 48,- pro Familie
Anmeldung: bis 8.3.2018 Externe Verknüpfung hier möglich

Gesunde Aufstriche

In diesem Kurs erlernen wir u.a. die Herstellung von Hummus, Avocadoaufstrich, Käferbohnenaufstrich, Blütenbutter, Fruchtaufstrichen und noch einigem mehr.

Datum: Samstag, 10.3.2018, 9-14 Uhr
Referentin: Mag.a Gabriele Zach, Dipl. Ernährungstrainerin
Seminargebühr: € 58,- inkl. Skripten und Lebensmittel; € 43,50 fur junge Erwachsene bis 24 Jahre
Anmeldung: bis  5.3.2018 Externe Verknüpfung hier möglich

Nadel und Klöppel: Schmuck und Taschenverzierungen - modern gestaltet

Europa bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Textiltechniken. Sie sind ein wesentlicher Teil unserer Volkskulturen. Im Schloss St. Martin werden diese Traditionen gelehrt und innovativ weiterentwickelt. Entdecken Sie die Handarbeit als Quelle Ihrer Kreativität und Freude!

Datum:  Montag, 19.3/9.4/16.4.2018, vierter Termin wird noch bekannt gegeben, jeweils 8-11 Uhr
Referentin: Emma de Ro
Seminargebühr: € 50,- für 4 Vormittage
Anmeldung: bis 5.3 Externe Verknüpfung hier möglich

Achtung: Der erste Termin musste von 12.3 auf den 19.3 verschoben werden!

Gefühlschaos Pubertät. Wie Eltern ihre Kinder sicher und gelassen begleiten können

Die Zeit der Pubertät bringt Spannungsfelder und Herausforderungen aber auch Chancen mit sich. Alltagsbeispiele zeigen, wie Eltern in Beziehung mit ihren Kindern bleiben und sie gelassen auf diese Herausforderungen vorbereiten können.

Datum:  Dienstag, 20.3.2018, 18.30-20.30 Uhr
Referentin: Barbara Apschner, Sexualpädagogin
Seminargebühr: € 25,-; Ermäßigung Elternbildungsgutschein: € 5,00
Anmeldung: bis 13.3.2018 Externe Verknüpfung hier möglich

Literatur im Schloss. Didier Eribon: Rückkehr nach Reims

Eribons gefeierter Roman ist die Reflexion eines homosexuellen Intellektuellen über die Verleumdung seiner sozialen Herkunft, über den Bruch mit seiner Familie, über gesellschaftliche Reproduktionsmechnismen und den Aufstieg des Front National in der französischen Arbeiterschaft.

Datum: Freitag, 6.4.2018, 19.30 Uhr
Referent: Mag. Christoph Straka
Regiebeitrag: € 8,- vor Ort zu bezahlen
Keine Anmeldung erforderlich!

Gärtnern leicht gemacht für Anfänger/innen

Im theoretischen Teil besprechen wir die Grundlagen des Gärtnerns: pflanzen, pflegen, düngen, gießen, schneiden. Im praktischen Teil werden wir gemeinsam das Hochbeet nachfüllen und bepflanzen und säen lernen. Bei einer Runde durch den St. Martiner Garten schneiden wir Sträucher, düngen und wenden das neue Wissen über die Gartenpflege praktisch an.

Datum: Freitag, 6.4.2018, 14.30-18.30 Uhr
Referentin: Susanne Pammer, Lanschaftsgärtnermeisterin
Seminargebühr: € 41,-
Anmeldung: bis 22.3.2018 Externe Verknüpfung hier möglich

Naturseifen und Naturkosmetik

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen des Seifensiedens und der selbst gerührten Cremen kennen. Anschließend stellen Sie aus natürlichen Zutaten und ohne künstliche Konservierungstoffe Pflegeprodukte her

Datum: Samstag, 7.4.2018, 9-17 Uhr
Referentin: Mag.a Anita Winkler, Kräuterpädagogin
Seminargebühr: € 62,-; ca. € 15,- Materialkosten sind vor Ort bei der Referentin zu bezahlen
Anmeldung: bis 23.3.2018 Externe Verknüpfung hier möglich

Mittagsverpflegung im Arbeitsalltag

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie mit einfachen Zutaten und ohne große Küche in kurzer Zeit schmackhafte Gerichte zubereiten oder zu Hause vorbereiten können, die Ihrem Arbeitsalltag den nötigen Schwung geben.

Datum: Samstag, 7.4.2018, 9-13 Uhr
Referentin: Renate Thianich, Wirtschaftsassistentin für Gesundheit u. Ernährung
Seminargebühr: € 48,- inkl. Skripten und Lebensmittel; € 36,- fur junge Erwachsene bis 24 Jahre
Anmeldung: bis 23.3.2018 Externe Verknüpfung hier möglich

Vegetarische Kochkunst für die ganze Familie

Selbstgekochte Mahlzeiten sprechen alle Sinne an. In diesem Kurs erfahren Sie, wie einfache, schnelle und köstliche vegetarische Menüs in bester biologischer Qualität, der Jahreszeit entsprechend, gemeinsam und ohne großen Aufwand zubereitet werden.

Datum: Samstag, 14.4.2018, 9.30-13 Uhr
Referentin
: Doris Dreier, Gesundheitstrainerin bei Styria Vitalis
Seminargebühr: € 50,00 pro Erwachsenem; € 37,50 für junge Erwachsene bis 24 Jahre
Anmeldung: bis 6.4.2018 Externe Verknüpfung hier möglich

Familientage in St. Martin

Familientage © graphiczone
Familientage
© graphiczone

Es ist schon bald soweit! Die Familientage in St. Martin bieten heuer wieder für alle Familien, Großeltern und Alleinerziehende mit Kindern von 0 bis 14 Jahren die Möglichkeit, eine tolle Zeit in St. Martin zu verbringen.
Das Detailprogramm ist ab sofort schon verfügbar

Datum: Donnerstag 10.5.2018 - Sonntag 13.5.2018
Leitung: Christine Heinz-Melbinger, MAS, Pädagogische Referentin des Bildungshauses
Seminargebühr: kostenlos
Anmeldung: bis 3.5.2018 Externe Verknüpfung hier möglich

Foto-Rückblick: Erwin Talker - Ausstellungseröffnung

Am 28.2 wurde unter großem Interesse des Publikums die Ausstellung "Erwin Talker - Bildermacher" eröffnet, die beeindruckende Werke von über 30 Künsterlinnen und Künstlerin präsentiert. Eine Besichtigung ist bis 6.4.2018 möglich - um Anruf wird gebeten.

Einige Eindrücke dieses fulminanten Abends können Externe Verknüpfung in unserem Newsletter Archiv angesehen werden!

Talker Talker2Talker3Talker4Talker5Talker6Talker7Talker8

Kontakt:

Bildungshaus Schloss St. Martin
Kehlbergstraße 35
8054 Graz
www.schlossstmartin.at
Tel.: +43 316 28 36 55
E-Mail: st.martin-kurs@stmk.gv.at
Facebook: @schlossstmartin

Dieser Newsletter erreicht Sie, wenn Sie ihn entweder
auf unserer Homepage abonniert haben und/oder
Sie sich zu einem Kurs angemeldet haben.