Link zur Startseite

Bildungshaus Schloss St. Martin

Newsletter Oktober 2018

Liebe Freundinnen und Freunde des Bildungshauses Schloss St. Martin!

Da ist er nun: Der zehnte Monat im Jahr. Der, der die Spuren von herbstlichen Tagen trägt und unbekümmert eine ausgefranste Grenze zwischen den Jahreszeiten zieht. Wir sehen draußen, wie der Wind "seufzend in geheimer Klage" frech "das letzte Grün streift" (Fontane), bis irgendwann die letzten Blätter "mit verneinender Gebärde" (Rilke) zu Boden fallen. Doch was soll hier beklagt werden? Warum wehren sich die Blätter, wo sie auch liegend so viel Schönheit schenken? Der Abschied ist nicht absolut, das letzte Grün macht lediglich Platz für das kommende Grün. Dazwischen entzückt die Vielfalt an Farben und Gerüchen.

Langsam wird es kälter und dunkler - draußen. Drinnen dafür steigen Wärme und Gemütlichkeit. Wir können das nutzen für Gespräche, gemeinsames Kochen, kreatives Schaffen, Lektüre oder - warum nicht? - die digitale Kommunikation mit unseren Enkelkindern und Großeltern. Im Bildungshaus Schloss St. Martin ist für alle Aktivitäten etwas dabei: Externe Verknüpfung das Gespräch über Religionen, das Externe Verknüpfung Herstellen von Suppenwürze, die Externe Verknüpfung Hausapotheke, die Externe Verknüpfung Literatur und der Externe Verknüpfung Smartphone Kurs für Seniorinnen/Senioren. Schmöckern Sie am besten selbst in unserem Programm! 

Wir freuen uns, wenn wir Sie auch im Oktober in unserem Haus begrüßen dürfen!
Ihr Team vom Bildungshaus Schloss St. Martin

Ps: Auf unserer Homepage finden Sie eine Externe Verknüpfung Rückschau auf die Ausstellungseröffnung mit Franz Dampfhofer und einen Externe Verknüpfung Reisebericht zur Studienreise nach Amsterdam und Brüssel.

Literatur im Schloss: Christine Lavant - Aufzeichnungen aus dem Irrenhaus

Auf eigenen Wunsch begibt sich die schwer depressive Kärntner Dichterin und Erzählerin Christine Lavant (1915 - 1973) im Jahr 1935 in eine Nervenheilanstalt in Klagenfurt. Elf Jahre später schreibt sie über die sechs Wochen im "Irrenhaus", über Machtverhältnisse und Absurditäten, Angstzustände und menschliche Bedürfnisse.

Datum: Freitag, 5.10.2018, 19.30 Uhr
Referent: Mag. Christoph Straka
Regiebeitrag: € 8,- vor Ort zu bezahlen
Keine Anmeldung erforderlich!

Schalom - Salam - Grüß Gott. Interreligiöses Lernen und interkultureller Dialog

An diesem praxisnahen Vormittag begegnen Sie den drei großen, monotheistischen Weltreligionen Christentum, Judentum und Islam. Dabei erhalten Sie interessantes Hintergrundwissen!

Datum:  Samstag, 6.10.2018, 9-12.30 Uhr
Referentin: Mag.a Ruth Kathrin Lauppert-Scholz
Seminargebühr: € 30,-
Anmeldung: bis 5.10.2018 Externe Verknüpfung hier möglich

Suppenwürze selbst hergestellt

In diesem Kurs lernen wir Suppenwürze frei von jeglichen Zusatzstoffen und nach eigenem Geschmack herzustellen und nach Lust und Laune mit wertvollen Wildkräutern anzureichern.

Datum: Samstag, 6.10.2018, 9-14 Uhr
Referentin
: Mag.a Gabriele Zach
Seminargebühr: € 58 inkl. Skripten und Lebensmittel; € 43,50 für junge Erwachsene bis 24 Jahre
Anmeldung: bis 4.10.2018 Externe Verknüpfung hier möglich

Smartphone-Basics für Senior*innen

Folgende Inhalte werden an diesem Abend behandelt: Internetverbindung einrichten, persönliche Einstellungen bearbeiten, Kontakte verwalten, effektive Nutzung des Terminkalenders, WhatsApp, Fotografieren, Installieren und Deinstallieren von Apps, Vorstellung und Benutzung nützlicher Apps usw.

Datum: Mittwoch, 17.10.2018, 18-21.15 Uhr
Gemeinsame Veranstaltung mit: BENKO Business School
Seminargebühr: € 48,-
Anmeldung: bis 8.10.2018 Externe Verknüpfung hier möglich

Die duftende Hausapotheke

Lernen Sie die wichtigsten ätherischen Öle und Hydrolate kennen, die in jede Hausapotheke gehören, sowie Anwendungsmöglichkeiten vom Wickel bis zum Inhalierstift. Im Praxisteil stellen wir Raumdüfte und Hausmittel für typische Winterkrankheiten her.

Datum: Samstag, 20.10.2018, 9-16 Uhr
Referentin: Mag.a Anita Winkler
Seminargebühr: € 58,- inkl. Skripten und Lebensmittel
Anmeldung: bis 5.10.2018 Externe Verknüpfung hier möglich

Nadel und Klöppel. Weihnachtsmotive gestickt und geklöppelt

Jahrhunderte war Europa führend in der textilen Kunst. St. Martin, das älteste Bildungshaus Österreichs, setzt mit den Kursen "Nadel und Klöppel" diese Tradition zeitgemäß fort.

Datum:  Montag, 5.11.2018, 8-11 Uhr
Referentin: Emma de Ro
Seminargebühr: € 50,- für 4 Vormittage
Anmeldung: bis 29.10.2018 Externe Verknüpfung hier möglich

Literatur im Schloss: Arno Geiger - Unter der Drachenwand

Veit Kolbe, an der Ostfront schwer verwundet, verbringt 1944 einen Genesungsurlaub in der Heimat. Im Schatten des Krieges versucht er sein Trauma zu überwinden, zu lieben und zu überleben.

Datum: Freitag, 9.11.2018, 19.30 Uhr
Referent: OStR Prof. Mag. Gerhard Zimmerbauer
Regiebeitrag: € 8,- vor Ort zu bezahlen
Keine Anmeldung erforderlich!

Edle Weihnachtsfloristik mit Schätzen der Natur

Auf dem Programm stehen Türschmuck, florale Geschenke und Hingucker für´s Freie. Materialien aus Wald, Wiese und Garten werden in besonderen Techniken verarbeitet. Staunen, Spass und Freude erfüllen diese Stunden des gemeinsamen Arrangierens.

Datum: Freitag, 16.11.2018, 15-20 Uhr
Referentin: Petra Vollmann
Seminargebühr: € 45,-
Anmeldung: bis 5.11.2018 Externe Verknüpfung hier möglich

Digitale Fotografie erlernen und erleben

Durch die manuellen Einstellungen der digitalen Spiegelreflexkamera ergeben sich beeindruckende Möglichkeiten der Bildgestaltung - tolle Fotos sind nicht mehr Zufallsprodukte, sondern bewusst und aktiv inszeniert.

Datum: Freitag, 16.11.2018, 18-22 Uhr & Samstag, 17.11.2018, 8.30-13 Uhr sowie Freitag, 23.11.2018, 18-22 Uhr & Samstag, 24.11.2018, 8.30-15.30 Uhr
Rerent: Ralf Zimmermann
Seminargebühr: € 162,- inkl. Materialkosten
Anmeldung: bis 5.11.2018 Externe Verknüpfung hier möglich

Die grüne Kosmetik - essbare Hautpflege

Die Philosophie lautet: "Lasse nur das an deine Haut, was du auch essen würdest!" Sie bekommen nicht nur viel Basiswissen, sondern stellen selbst Zahncreme, Gesichtsreinigung, ein Deodorant und Körperöl her. Diese Produkte können Sie natürlich mit nach Hause nehmen.

Datum: Samstag, 17.11.2018, 9-14 Uhr
Referentin: Mag.a Gabriele Zach
Seminargebühr: € 69,- inkl. Skripten und Lebensmittel
Anmeldung: bis 5.11.2018 Externe Verknüpfung hier möglich

Kontakt:

Bildungshaus Schloss St. Martin
Kehlbergstraße 35
8054 Graz
Externe Verknüpfung www.schlossstmartin.at
Tel.: +43 316 28 36 55
E-Mail: st.martin-kurs@stmk.gv.at
Facebook: Externe Verknüpfung @schlossstmartin

Dieser Newsletter erreicht Sie, wenn Sie ihn
auf unserer Homepage abonniert haben und/oder
Sie sich zu einem Kurs angemeldet haben.
Seit 1.4.2018 erfolgt die Anmeldung zum
Newsletter ausschließlich über
unsere Externe Verknüpfung Homepage.