Verwaltung

19.03.2020: Zusammenhalt in der Krise: Die Steiermärkische Landesregierung unterstützt ihre Förderungsnehmerinnen und Förderungsnehmer

Aktuelle Maßnahmen in der Corona-Krise

Aufgrund der aktuellen Coronavirus/COVID-19-Krise hat die Steiermärkische Landesregierung einen Erlass beschlossen, der für alle Förderungsnehmerinnen und Förderungsnehmer in den verschiedensten Bereichen und Sparten gilt.

Im Zuständigkeitsbereich von Landesrat Christopher Drexler, der Abteilung 9 Kultur, Europa, Sport,  betrifft das die Volkskulturförderungen, die Kultur- und Kunstförderungen, die Förderungen im Bereich Europa und Internationales sowie die Sportförderungen.

Im Erlass sind auf die Krise zugeschnittene temporäre Regelungen festgehalten, die die Förderungsnehmerinnen und Förderungsnehmer entlasten sollen.

Im gesamten Bereich Sport bedeutet das Folgendes:

Fall 1: Ausbezahlte Förderungen

Bedingt durch die Maßnahmen der Bundesregierung mussten zahlreiche Sportveranstaltungen abgesagt werden. Doch jedes Projekt fordert eine organisatorische, inhaltliche Vorbereitung, die auch ihren Preis hat. Zudem kommen aktuell noch die unterschiedlichsten Abwicklungskosten in Form von Stornogebühren dazu. Das Land Steiermark hat nun beschlossen, die bereits ausbezahlten als auch die gewährten vertraglich abgeschlossenen Förderungen nicht zurück zu fordern, wenn die entstandenen Vorbereitungs- und Stornokosten entsprechend belegt und nachgewiesen werden können.

Was vom Land Steiermark nicht abgedeckt werden kann, sind durch diese Veranstaltungsabsagen bedingte entgangene Einnahmen.

Fall 2: Verschiebung des Projektes - Verlängerung des Projektzeitraumes

„Sport soll in ganzer Breite wieder stattfinden!" Unter diesem Credo werden geförderte Sportprojekte und -veranstaltungen, deren Umsetzung ob der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus noch fraglich ist, verlängert.  Das bedeutet, dass der Projektzeitraum automatisch um eineinhalb Jahre verlängert wird. Damit wird den Sportverbänden und-veranstaltern die Möglichkeit gegeben, ihre Projekte auch zu einem späteren Zeitpunkt umzusetzen. Die Förderungsnehmerinnen und Förderungsnehmer bekommen eine entsprechende Vertragsergänzung von der Abteilung 9 zugesandt. Die Förderungshöhe bleibt aber in jedem Fall gleich.

Fall 3: Härtefonds für Freischaffende, EPU (Einzelpersonenunternehmen) und KMU (Klein- und Mittelunternehmen)

Das Wirtschaftsministerium arbeitet gerade an einem Härtefonds, der speziell Freischaffenden, Einzelpersonenunternehmen als auch Kleinunternehmen unterstützen soll. Nähere Infos dazu werden in den nächsten Tagen veröffentlicht. Externe Verknüpfung Nähere Infos >>

Kultur- und Sportlandesrat Christopher Drexler: „Uns ist bewusst, dass Kunst- und Kulturschaffende genauso wie Sportlerinnen und Sportler sowie Veranstalterinnen und Veranstalter ob der aktuellen Lage mit ganz besonderen Problemen und Herausforderungen konfrontiert sind. Sie sind die Hauptbetroffenen von Versammlungsbeschränkungen und Veranstaltungsabsagen. Im Kultur- und im Sportbetrieb kommen die Menschen zusammen. Dort findet das gesellschaftliche und das soziale Leben statt. Deshalb wollen wir durch größtmögliche Flexibilität in der Förderungsabwicklung eine erste Unterstützung bieten.

Gleichzeitig bin ich mit den Verantwortlichen auf Bundesebene in enger Abstimmung, um gemeinsam Pakete zu schnüren, mit denen wir einen nachhaltigen Schaden für die Kunst- und Kulturszene wie auch den Sport in der Steiermark so gut es geht eindämmen wollen.

Ich danke Ihnen allen für das Verständnis und die Solidarität. Es geht um nicht weniger als den Schutz der Gesundheit unserer verletzlichen und potentiell gefährdeten Mitbürgerinnen und Mitbürger. Wir können alle schwer abschätzen, wie sich die Lage weiterentwickelt. Wichtig ist, dass wir in dieser für uns alle neuen und außergewöhnlichen Situation gemeinsam an einem Strang ziehen, um sie im Sinne unserer gesamten Gesellschaft bestmöglich zu meistern und gemeinsam an der Reparatur des drohenden Schadens zu arbeiten. Die Kultur- und Sportabteilung des Landes Steiermark steht Ihnen auch in dieser Zeit als verlässlicher Ansprechpartner zur Verfügung!"

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).