Link zur Startseite

Römerbach, Gersdorf

In Gersdorf läuft gerade unter der Leitung von Herbert Kirchsteiger ein Hochwasserschutzprojekt am Römerbach. Eine Gemeindestraßenbrücke wurde bereits errichtet. Ebenso wurden die Maßnahmen im unteren Bereich mit der Mündung in die Feistritz fertiggestellt Hier ging es vor allem um Schutzmaßnahmen für die Firma Egger in Zusammenhang mit einer Verlegung und Aufweitung des Bachbettes. Am 8.11.2013 lud der Bürgermeister der Gemeinde Gersdorf, Ing. Prem, zur Durchstichfeier, bei der symbolisch die Umleitung des Römerbaches vom Altlauf in das neue Gerinne erfolgte. Im Ortszentrum wurde eine Aufweitung sowie ein Verbau mit Wasserbausteinen hergestellt.
Dadurch wird eine Hochwasserfreistellung für das Ortszentrum Gersdorf gewährleistet.
Durch das Hochwasser  im Mai sowie im September 2014 waren mehrere Abschnitte des Römerbaches im Oberlauf von Ufereinrissen betroffen.
Die Schäden wurden in Lebendbauweise saniert.
Die gesamte Fertigstellung des Projektes erfolgt voraussichtlich im Juli 2015.

Die folgenden Bilder zeigen den aktuellen Baufortschritt.

Gemeindestraßenbrücken SanierungGemeindestraßenbrücken SanierungGemeindestraßenbrücken SanierungGemeindestraßenbrücken SanierungVorflutersanierungAufweitungUferbau in LebendbauweiseAufweitungAufweitungEinmündung Römerbach in die FeistritzAufweitungSanierung des FußgängerstegsHq100-Schutz im Ortszentrum Gersdorf
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).