Link zur Startseite

Gut - steirisch - verständlich: Unsere Steiermark

Helmut Hirt  © Kommunikation Land Steiermark
Helmut Hirt
© Kommunikation Land Steiermark

Die Steiermark hat als erstes Bundesland eine landesweite Initiative gestartet, um mit den Bürgerinnen und Bürgern verständlicher zu kommunizieren. Im Rahmen der „Verständlichen Steiermark" wurden konkrete Schriftstücke bearbeitet, schwierige Gesprächssituationen, aber auch der Web-Auftritt der Landesdienststellen unter die Lupe genommen. Die Ideen und Tipps, die aus dieser gemeinsamen Arbeit entstanden sind, wurden allen Landesdienststellen via Intranet zur Verfügung gestellt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes können so die überarbeiteten Muster sowie Vorlagen nutzen. Weiters wurden Seminare und Schulungen, die die positiven Kommunikations-Prinzipien der „Verständlichen Steiermark" weitergeben, mit dem Gütesiegel „Verständliche Steiermark" ausgezeichnet. Diese und andere Maßnahmen sollen sicherstellen, dass sich die Initiative „Verständliche Steiermark" langsam aber stetig zur „Unternehmenskultur" wandelt.

Die „Verständliche Steiermark" soll jedenfalls für beide Seiten ein Gewinn sein. Einerseits sollen die Bürgerinnen und Bürger auf einen Blick erkennen, wie es um ihr Anliegen steht. Andererseits hilft es auch der Landesverwaltung, wenn die Abwicklung aller Anliegen möglichst rasch und reibungslos geschieht und die Zahl der Beschwerden beziehungsweise Nachfragen sinkt. Ganz nach dem Motto: Gut - steirisch - verständlich: Unsere Steiermark!

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).