Verwaltung

Unterkunftsmöglichkeiten

Aufgrund der COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen findet bis zum Ende des Unterrichtsjahres 2019/20 nur ausgedünnter Unterricht statt.

Auch die Unterkünfte für BerufsschülerInnen können nur eine begrenzte Anzahl an BerufsschülerInnen aufnehmen.

 

Daher gilt im Moment die Vorgehensweise, dass Schülerinnen, die zu einer Präsenzphase in die Schule kommen, ihren Klassenvorständen bzw. dem Schulsekretariat vorher verbindlich Bescheid geben, ob sie während der Berufsschulzeit eine Unterbringung in einem der drei dafür vorgesehenen Häuser in Graz brauchen.

  • Wer leicht täglich anreisen kann, sollte das bitte unbedingt tun, da aufgrund der geltenden Rahmenbedingungen nur ca. die Hälfte der Internatsplätze zur Verfügung steht!
  • SchülerInnen aus anderen Bundesländern mögen bei dieser Gelegenheit auch bekannt geben, ob sie eine Unterbringung während des Wochenendes brauchen.
     

Wir haben ein gemeinsames Anmeldeformular für SchülerInnen vorbereitet, die einen Internatsplatz in Graz benötigen. Dieses wird den SchülerInnen zeitgleich mit der Verständigung über den Präsenz-Unterricht übergeben. Es gibt in dieser Phase keine eigenständige verbindliche Anmeldung in einem bestimmten Internat.

 

Natürlich können im Anmeldeformular gerne Vorlieben (Lehrlingshaus Naglergasse, Jugendhaus Plüddemanngasse oder Kolpinghaus Graz) genannt werden. Diese werden berücksichtigt, sofern es möglich ist. Die Aufteilung auf die vorhandenen Plätze erfolgt diesmal aufgrund der besonderen Rahmenbedingungen jedoch zentral durch eine Stelle.

 

Wir bitten um Verständnis - nur so ist sichergestellt, dass alle BerufsschülerInnen, die wieder vor Ort unterrichtet werden, auch eine Unterkunft haben.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).