Link zur Startseite

Beruf und Familie

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie muss für Frauen und Männer möglich sein und ist eine der wichtigsten Herausforderungen für die österreichische Familienpolitik und für die österreichische Wirtschaft. Nur wer sicher ist, dass zuhause alles klappt, kann auch im Beruf alles geben.

Oft wird vergessen, dass neben der Forderung nach Chancengleichheit, Gleichbehandlung und Fairness auch eine wirtschaftliche Notwendigkeit besteht. Die durch Frauenerwerbstätigkeit erzielten Löhne und Gehälter sind meist ein unverzichtbarer Bestandteil des Familieneinkommens. Ohne dieses Einkommen wären zahlreiche Haushalte akut armutsgefährdet. Untersuchungen zeigen, dass auch zwischen Kinderwunsch und tatsächlich realisierter Kinderzahl eine deutliche Lücke klafft. Junge Menschen wünschen sich eine eigene Familie, gleichzeitig ist ihnen aber auch der berufliche Erfolg wichtig.

Die finanzielle Unterstützung von Familien - siehe Externe Verknüpfung Förderungen und Beihilfen - die Möglichkeit von Elternteilzeit und ein gutes Kinderbetreuungs- und Erholungsangebot sind für Eltern eine wichtige Unterstützung und Entscheidungshilfe.

Externe Verknüpfung Elternteilzeit

Externe Verknüpfung Kinderbildung und -betreuung

Externe Verknüpfung Kinder-Ferien-Aktivwochen

Externe Verknüpfung Vereinbarkeit Beruf und Familie

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).