Link zur Startseite

Internationales Netzwerktreffen in der Steiermark

v.l.n.r. Alois Mochart, Besitzer des Energieschiffes Mochart in Köflach- wo die Veranstaltung stattfand, DI (FH) Gerald Pfleger, Ing. Erich Bramauer, Dr. Renate Metlar, DI Thomas Schuck, Konsul DI Franz Kolb und Barbara Gasser © Pfleger/Hösele
v.l.n.r. Alois Mochart, Besitzer des Energieschiffes Mochart in Köflach- wo die Veranstaltung stattfand, DI (FH) Gerald Pfleger, Ing. Erich Bramauer, Dr. Renate Metlar, DI Thomas Schuck, Konsul DI Franz Kolb und Barbara Gasser
© Pfleger/Hösele
v.l.n.r. DI Franz Kolb, Dr. Renate Metlar, DI Alban Vigelius, Dr. Marcus Leyrer © Pfleger/Hösele
v.l.n.r. DI Franz Kolb, Dr. Renate Metlar, DI Alban Vigelius, Dr. Marcus Leyrer
© Pfleger/Hösele

Netzwerkfachleute aus den Vereinigten Staaten (Utah, Kalifornien), Deutschland (Saarland), steirische Teilnehmer aus Köflach sowie das Büro für AuslandssteirerInnen beim Amt der Steiermärkischen Landesregierung diskutierten aktuelle Netzwerkprobleme am 9. und 10. September 2010 beim VKNET Netzwerktreffen und dem alljährlichen Partneringday in Köflach in der Steiermark.

Netzwerke sind im Kleinen und im Großen, nah und fern, für alle gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Bereiche von zunehmender Bedeutung. Ein gut funktionierendes Netzwerk gilt als Fundament des persönlichen und wirtschaftlichen Erfolges.

Das Ziel jedes Netzwerkes ist es eine Win-Win-Situation zu schaffen, in der sich alle Beteiligten wechselseitig vertrauen und wohlfühlen.

VKNET ist eine branchenübergreifende Netzwerkplattform, die sich mit der Verzahnung von Unternehmen vor Ort und weltweit befasst. Wirtschaftstreibende der Steiermark werden mit in- und ausländischen Unternehmen zusammengeführt, um Synergieeffekte zu erzielen. Dabei wird die unternehmerische Zusammenarbeit gefördert und in weiterer Folge die Konjunktur belebt sowie das Kooperationspotential genutzt.

Aufgrund der langjährigen guten Beziehungen von Seiten des VKNETs zur gwSaar als auch zum Auslandssteirer Dipl.-Ing. Franz Kolb, Konsul in Utah, USA und neuerdings auch zur Auslandssteirerin, Mag. Barbara Gasser, Topjournalistin in Kalifornien, hat sich an diesen beiden Tagen eine wunderbare Freundschaft angebahnt, die diesem Netzwerktreffen und Partneringday eine besondere Note gaben.

Innovation, Standortpositionierung und investitionsfreundliche Entwicklung, sowie Verzahnung eines weltweiten Netzwerkes standen an diesen beiden Tagen im Vordergrund. Aufgrund sich unterscheidender Förderstrukturen im Vergleich zur Steiermark (steirische Wirtschaftsförderung, SFG) und Internationalisierungscenter (ICS), boten diesem VKNET-Treffen und dem Partneringday eine gute Grundlage für den gegenseitigen und spannenden Austausch von Erfahrungen im Bereich des Marketings und des Tourismus. Dass dieses Engagement von Seiten des VKNETs Früchte trägt, bewiesen nicht zu letzt die engen Beziehungen sowohl auf wirtschaftlicher als auch auf kultureller Ebene zu Partnern der Steiermark auf der ganzen Welt.