Link zur Startseite

Referat Wissenschaft und Forschung

Leitung
Mag. Wolfgang Stangl

Kontaktdaten
Zimmerplatzgasse 13, 8010 Graz
Tel: +43 (0316) 877-3590
Fax: +43 (0316) 877-3998
E-Mail: wissenschaft-forschung@stmk.gv.at

Schriftliche Anträge und Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen oder Anbringen an uns richten wollen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

1. Einbringung von Schriftstücken
Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Abteilung 8 Gesundheit, Pflege und Wissenschaft
8010 Graz,06.Bez.:Jakomini, Friedrichgasse 9
per Telefax: +43 (316) 877-3998
per E-Mail: abteilung8@stmk.gv.at

2. Online-Formulare
Das Land Steiermark stellt auch Online-Formulare zur Einbringung von bestimmten Anträgen zur Verfügung. Eine Übersicht über alle Formulare finden Sie unter der Adresse https://egov.stmk.gv.at/.

3. Elektronische Anbringen
Sie können Anbringen gerne auch elektronisch (per E-Mail, Fax oder Online-Formular) einbringen, aber beachten Sie bitte die technischen Voraussetzungen. Falls Sie uns außerhalb der Amtsstunden ein elektronisches Anbringen übermitteln, wird es erst mit dem Wiederbeginn der Amtsstunden entgegengenommen und bearbeitet. Es gilt daher auch erst zu diesem Zeitpunkt als eingebracht und eingelangt.

Leitbild

Forschungsstrategie (Grafik, S. 18) © Land Steiermark
Forschungsstrategie (Grafik, S. 18)
© Land Steiermark

Das Referat Wissenschaft und Forschung (Abteilung 8 - Gesundheit, Pflege und Wissenschaft) versteht sich als Drehscheibe und Servicestelle im regionalen Forschungsförderungsnetzwerk; es ist zugleich auch Geschäftsstelle des Zukunftsfonds Steiermark sowie Geschäftsstelle des Forschungsrates Steiermark.

Wir nehmen unsere Förderungstätigkeit sowohl als wissenschaftspolitischen Auftrag als auch als gesellschaftliches Anliegen wahr und fühlen uns der "Styrian Scientific Community" verpflichtet.  Wir setzen auch dort Impulse, wo es nicht um die bloße Bereitstellung von Förderungsmitteln geht, sondern um die Ausarbeitung zukunftsfähiger Strategien im Bereich Wissenschaft, Forschung und Entwicklung.

Sie finden unsere inhaltlichen Webseiten auf Externe Verknüpfung www.wissenschaft.steiermark.at

Förderungsstrategie

Die zunehmende Internationalisierung der Wissenschaften, vergleichbare Qualitätsstandards und Leistungsindikatoren, die steigende Verpflichtung zur Fokussierung auf Spezialforschungsthemen sowie die Notwendigkeit zur Einwerbung kompetitiver Drittmittel stellen immer höhere Ansprüche an einen Forschungsstandort und damit auch an das (forschungs)politische Umfeld. Die Förderungspolitik ist mehr und mehr gefordert, sein Angebot zu akzentuieren und Qualität vor Quantität zu stellen. Die Verantwortung der öffentlichen Hand, ein effizientes und (geschlechter)gerechtes Förderungsmischsystem herzustellen und für die erforderliche Akzeptanz der Forschungsakteure zu sorgen, bleibt auch oder gerade in modernen Zeiten bestehen und wurde vom Referat Wissenschaft und Forschung des Landes Steiermark mit der Erarbeitung einer zeitgemäßen „Forschungsstrategie Steiermark" wahrgenommen.

Von wissenschaftlichen Veranstaltungen über FWF-Ergänzungsförderungen und themenspezifische Projektförderungen in GSK-Disziplinen bis hin zu Forschungspreisen reicht die Palette unseres Förderungsangebotes im Bereich „Wissenschaft". Das Spektrum des Förderungsangebotes im Bereich "Forschung" reicht von Förderungsausschreibungen für "Human-Technology-Projekte" über die EU-Regionalförderung bis hin zur Basisförderung einschlägiger außeruniversitärer Forschungseinrichtungen.