Link zur Startseite

Österr. Verwaltungspreis 2016 - Abteilung 14 ausgezeichnet für das Pilotprojekt zur Optimierung der Abfalllogistik in der Marktgemeinde Birkfeld

Sieger in der Kategorie "Dienstleistungen im neuen Design"

Urkunde Kategorie 2016 © A14
Urkunde Kategorie 2016
© A14
Urkunde Sonderpreis 2016 © A14
Urkunde Sonderpreis 2016
© A14

Am 1. März 2016 wurde die Abteilung 14 - Referat Abfallwirtschaft und Nachhaltigkeit in Wien mit dem österreichischen Verwaltungspreis 2016 vom Bundeskanzleramt ausgezeichnet. Für das vom Land Steiermark geförderte und gemeinsam mit dem AWV Weiz und der Marktgemeinde Birkfeld durchgeführte Pilotprojekt zur Optimierung der Abfalllogistik wurde der Hauptpreis in der Kategorie Bürgernähe, Bürgerservice, innovatives Servicedesign, Kooperationen zum Nutzen der Bürgerinnen und Bürger zuerkannt. Das Projekt befasst sich mit der Digitalisierung abfallrelevanter Objekte in der fusionierten Marktgemeinde Birkfeld (Birkfeld, Gschaid, Haslau, Koglhof und Waisenegg) und einer damit verbundenen Optimierung der ökologischen und ökonomischen Parameter. Das Projekt wurde von der Fa. Adenso GmbH. Frohnleiten und der Karl Franzens Universität, Institut für Geographie begleitet.

In diesem Pilotprojekt der Marktgemeinde Birkfeld wurde nicht nur die Müllsammlung modernisiert, sondern auch verschiedene Problematiken der Zusammenlegung von Gemeinden und die damit verbundenen logistischen Probleme gelöst. Das Zusammenwirken von Politik, Verwaltung, Privatwirtschaft und dem universitären Bereich hat wesentlich zum Erfolg des Projektes beigetragen. Diese gelungene Kooperation ermöglicht eine innovative, ökologische Sicht auf die Abfallproblematik durch die Digitalisierung der Abläufe. Die Wege der Abfallsammlung sind leicht nachzuvollziehen. Dieser sehr innovative Ansatz ist sowohl ökologisch als auch wirtschaftlich von hohem Nutzen. Der Lösungsansatz wurde auf hohem Niveau gesucht, akademische Expertise, moderne Technologie und empirische Untersuchung der realen Bedingungen haben hier zusammengewirkt und ein beeindruckendes Projektergebnis und Transparenz bei der Erstellung der Müllsammel-Logistik bewirkt. Zudem werden die Bürgerinnen und Bürger direkt miteinbezogen. Mit der geplanten Smartphone-App wird der Zugang noch nutzerfreundlicher, die Visualisierungstechniken machen Abfalllogistik anschaulich. Projektplanung, genaue Zielsetzung, professionelle Durchführung unter Einbeziehung relevanter technischer Hilfsmittel sowie sehr gute Kommunikationsplanung sind Voraussetzung für ein erfolgreiches Projekt, wie es sich hier zeigt.

Die Jury vertrat die Auffassung, dass die gewählte Vorgangsweise sowie die erarbeiteten Methoden und Erfahrungen aus dem Pilotprojekt Birkfeld in vielen Bereichen der öffentlichen Verwaltung anwendbar sind.

Landesrat Johann Seitinger gratuliert der Abteilung 14 (HR Dipl.-Ing. Dr. Wilhelm Himmel) dem Abfallwirtschaftsverband Weiz (Obmann Bgm. Alois Breisler, Geschäftsführerin Bianca Moser-Bauernhofer und Abfallberaterin Mag. Sabrina Bauernhofer) und der Marktgemeinde Birkfeld (Bgm. Franz Derler und Gemeindekassier Robert Reitbauer) zu diesem Erfolg.

Die steirischen Preisträger - Gratulation durch LR Johann Seitinger!

 

Die Preisträger bei der Gratulation durch LR Seitinger in Graz!Die Preisträger bei der Gratulation durch LR Seitinger in Graz!

Der Österreichische Verwaltungspreis 2016

Zum Österr. Verwaltungspreis 2016 wurden insgesamt 90 Projekte in folgenden Kategorien eingereicht:

  1. Moderne Steuerung
  2. Dienstleistungen in neuem Design
  3. Innovative Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern
  4. Management von Gender, Diversity und Integration

Eine Jury - bestehend aus Fachleuten aus Wissenschaft, Praxis und Beratung - ermittelte nach klar definierten Beurteilungskriterien die diesjährigen Preisträger- und Anerkennungsprojekte. Insgesamt wurden 4 Preise und 16 Anerkennungen vergeben. Unter dem Motto "Die Verwaltung aus Sicht der interessierten Öffentlichkeit" bewerteten diesmal auch Studierende der Wirtschaftsuniversität Wien und Österreichischer Fachhochschul-Lehrgänge für Public Management die Projekte und vergaben 4 Sonderpreise.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).