Link zur Startseite

Datenübermittlung bei Leistungsprüfungen/ Zuchtwertschätzungen

Allgemeine Informationen

Zuchtorganisationen haben die Ergebnisse der Leistungsprüfungen und Zuchtwertschätzungen von Rindern, Schweinen, Schafen, Ziegen sowie Equiden, die im Rahmen ihrer Zuchtprogramme gewonnen wurden, der zuständigen Behörde oder einer von dieser Behörde namhaft gemachten Stelle zu übermitteln. In der Folge werden diese Daten von der zuständigen Behörde veröffentlicht.

Hinweis: Die Verpflichtung zur Datenübermittlung gilt nur für die in der Steiermark anerkannten Zuchtorganisationen. Bei einer grenzüberschreitenden Tätigkeit kann es aufgrund der dort geltenden Regelungen zu zusätzlichen Übermittlungspflichten kommen.

Zuständige Stelle

die Landeskammer für Land- und Forstwirtschaft Steiermark, Tierzuchtabteilung

Erforderliche Unterlagen

Leistungsprüfungs- und Zuchtwertschätzungsdaten

Rechtsgrundlagen

Zuständigkeit

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).