Link zur Startseite

Tourismusverbände in der Steiermark

Die Tourismusverbände sind Körperschaften des öffentlichen Rechts, besitzen Rechtspersönlichkeit und unterliegen der Aufsicht der Steiermärkischen Landesregierung.
Tourismusgemeinden, die ein gemeinsames oder gleichartiges Tourismusangebot haben und die als Region eine Einheit bilden, können sich zu einem gemeinsamen Tourismusverband zusammenschließen. Ein solches gemeinsames Auftreten mehrerer Tourismusgemeinden in Form nur eines Verbandes trägt wesentlich zur Stärkung der touristischen Strukturen in der Steiermark bei.
Über Antrag der betroffenen Tourismusgemeinden ist ein derartiger Verband durch die Landesregierung zu verordnen.

 

Externe Verknüpfung Tourismusverbände - gesetzliche Bestimmungen §§ 4 bis 26 des Steiermärkisches Tourismusgesetzes 1992 - Stichwortverzeichnis 

Externe Verknüpfung Mehrgemeindige Tourismusverbände gem § 4 Abs 3 - Ablauf  

Externe Verknüpfung Vermögensgebarung und Haushaltsführung der Tourismusverbände 1993 i.d.F.d.Novelle 2012
 

Externe Verknüpfung Geschäftsordnung für Tourismusverbände 1993 i.d.F.d.Novelle 2012  

Externe Verknüpfung Ablaufschema für eine Tourismuskommissionswahl

Externe Verknüpfung Steuerfibel für Tourismusverbände

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).