St.MartinLand Steiermark


Newsletter Oktober 2019
Bildungshaus Schloss St. Martin

Herbst 
Herbst




Liebe Freundinnen und Freunde des Bildungshauses Schloss St. Martin!

Der Festreigen der "100 Jahre Bildungshaus Schloss St. Martin" ist langsam im Ausklingen und hat uns sehr intensiv zurückschauen lassen. Am 14.10.2019 beginnt eine 3-teilige Historische Reise über die Externe Verknüpfung Geschichte des Bildungshauses Schloss St. Martin" mit Dr.in Katharina Bergmann-Pfleger. Die Informationen reichen von großen Ereignissen bis hin zu kaum bekannten Aspekten der Lokalgeschichte und beleuchten dabei sowohl die dunklen Kapitel als auch die Sternstunden. Diese Reihe ergänzt auch die Fotoausstellung von 100 historischen Aufnahmen, die noch bis 11.11.2019 im Schloss zu besichtigen ist, wie auch das Buch „Bildungshaus Schloss St. Martin - begegnen - begeistern - bilden", das um € 25,-- in der Rezeption und in allen Buchhandlungen erworben werden kann.

Trotzdem vergessen wir nicht auf das "Jetzt" und "Morgen" und sind schon mittendrin, die nächsten 100 Jahre einzuleiten. Mit vielen Ideen, Motivation und Teamgeist schauen wir voller Freude und Zuversicht in die Zukunft und leiten diese mit einer wunderbaren Konzertreihe ein. Ein besonderes Chorkonzert bietet das Externe Verknüpfung Eröffnungskonzert: "In Paradisum" in der neu renovierten Schlosskirche. Sichern Sie sich rasch Ihre Karten, den Veranstaltungen mit dem Vocalforum Graz, unter der Leitung von Franz M. Herzog, sind sehr beliebt.

Externe Verknüpfung Martinisonntag: 10.11.2019, 10 Uhr Festgottesdienst - bitte vormerken. Nähere Infos im nächsten Newsletter.

Die Umbauarbeiten des Schlosshofes sind nach wir vor in vollem Gange. Ein bisschen müssen wir noch durchhalten und wir möchten uns herzlich für Ihre Geduld und Ihr Verständnis bedanken. Die Verlegung des Natursteinpflasters startet Anfang Oktober, damit wird der Schlosshof barrierefrei für alle.

Genießen Sie die Vorschau auf die Veranstaltungen im Oktober und nehmen Sie unsere besten Wünsche für einen wunderschönen Herbst entgegen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!




KUNST UND KULTUR - AUSSTELLUNGEN

Fotoausstellung "100"x St. Martin" ist bis FR, 11.11.2019 zu besichtigen.

Ausstellung "DENK.RAUM" und "beasts" im KUKO von Matta Wagnest ist bis FR, 11.11.2019 zu besichtigen. Wir bitten um Anmeldung bzw. Anruf.

Kunst im öffentlichen Raum "Auf dem Holzweg" ist bis 7.5.2020 zu besichtigen.







Literatur im Schloss

Angela Lehner © Paula Winkler
Angela Lehner
© Paula Winkler




Angela Lehner: Vater unser

Eva Gruber hat auf eine Kindergartengruppe geschossen. Das zumindest behauptet sie, während sie in der Psychiatrie mit Dr. Kolb spricht und nicht so recht versteht, warum sich ihr magersüchtiger Bruder nicht retten lässt. Dabei wäre die Lösung doch so einfach: die beiden Geschwister müssten doch nur den Vater ermorden.

Referent: Mag. Christoph Straka
Datum: 4.10.2019 um 19.30 Uhr
Regiebeitrag: € 8,- vor Ort zu bezahlen
Keine Anmeldung erforderlich!




Schlosskonzerte: Eröffnungskonzert: "In Paradisum"

Franz M. Herzog © Franz M. Herzog
Franz M. Herzog
© Franz M. Herzog




Das Vocalforum Graz gestaltet die neue Konzertreihe im Schloss St. Martin ganz im Zeichen der Stimme. Freuen Sie sich auf einen exklusiven Zyklus im kleinen, intimen Rahmen im besonderen historischen Ambiente des Schlosses. Pro Konzert werden max. 150 Karten aufgelegt.

Ein besonderes Chorkonzert eröffnet den Zyklus und bietet klangvolle Chormusik von Bach bis zur Gegenwart in der akustisch hervorragenden Schlosskirche St. Martin. Als Gäste begrüßen wir Johannes Herzog (CH) am Violoncello und Delphine Krenn-Viard (FR/AT) an der Viola. Ein Höhepunkt wird die Grazer Erstaufführung von „In Paradisum" des lettischen Komponisten Eric Esenvalds sein.

Veranstaltungsort: Schlosskirche St. Martin
Gemeinsame Veranstaltung mit: Vocalforum Graz
Künstlerische Leitung: Franz M. Herzog
Termin: 17.10.2019, 19.30 Uhr
Eintritt inkl. Sektempfang:
€ 27,-- Erwachsene Vorverkauf
€ 29,-- Abendkassa
€ 19,-- Studierende




Historische Reise: Geschichte des BH Schloss St. Martin

Historische Reise © Archiv St. Martin
Historische Reise
© Archiv St. Martin




Von der ursprünglichen Bildungsidee durch den Priester Josef Steinberger im Jahr 1919, über die Phase als "Martinshof" während der NS-Zeit, den Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg, die weite Verzweigung der Fachschulen für Land- und Ernährungswirtschaft in der gesamten Steiermark ab den 1960er Jahren bis in die Gegenwart. Im Anschluss gemeinsamer Besuch der historischen Räume und der Fotoausstellung "100x St. Martin".

Termin: 14.10.2019, 18 Uhr
Referentin: Dr.in Katharina Bergmann-Pfleger, Ludwig Boltzmann Institut
Regiebeitrag: € 10,-- bar vor Ort zu bezahlen
Anmeldung bis 7.10.2019




Suppenwürze selbst hergestellt

Suppenwürze selbst hergestellt © Gabriele Zach
Suppenwürze selbst hergestellt
© Gabriele Zach




Suppenwürze wird universell zum Würzen eingesetzt. Herkömmliche Produkte enthalten nur einen geringen Anteil an Gemüse, dafür viele synthetische Inhaltsstoffe. Wir lernen zwei Arten von Suppenwürze herzustellen: Einmal mit Salz konserviert u. einmal in pulverisierter Form. Im Anschluss werden wir mit dieser Köstlichkeit kochen und die Speisen gemeinsam genießen. Jede/r nimmt einen Monatsvorat seiner eigenen Suppenwürze mit nach Hause.

Mitzubringen: Schürze, Hausschuhe
Termin: 12.10.2019, 9-14 Uhr
Referentin: Mag.a Gabriele Zach, Dipl. Ernährungstrainerin
Seminargebühr:
€ 58,-- inkl. Skripten und Lebensmittel
€43,50 für junge Erwachsene bis 24 Jahre
Anmeldung bis 7.10.2019




Occhi und Klöppel

Emma de Ro © Gerd Neuhold
Emma de Ro
© Gerd Neuhold




Klöppeln und Occhi erfreuen sich großer Beliebtheit. Anfänger*innen erlernen die Grundbegriffe, für Fortgeschrittene gibt es wieder neue, besondere Vorlagen zur kreativen Umsetzung.

Termin: 12.10.2019, 9-18 Uhr
Referentin: Emma de Ro
Seminargebühr: € 48,--
Anmeldung bis 4.10.2019




Nadel und Klöppel: Skandinavische Durchbrucharbeit und Taschenverzierungen

Nadel und Klöppel © graphiczone
Nadel und Klöppel
© graphiczone




Restplätze:

Datum: Mo, 30.9.2019, 8-11 Uhr
Referentin: Emma de Ro, Klöppelexpertin und Textilkünstlerin
Kursgebühr: € 50,-- für 4 Vormittage vor Ort zu bezahlen




Energietankstelle Kreistanz

Barbara Koren © B.Koren
Barbara Koren
© B.Koren




Vertrauen, Freude und Liebe sind die Grundthemen der kraftvollen und meditativen Lieder, zu denen wir im Kreis gemeinsam um eine Mitte tanzen, um uns berühren und stärken zu lassen - jede/jeder für sich und doch miteinander verbunden. Nutzen Sie diese Auftankzeit für Körper, Herz und Seele.

Keine Tanzkenntnisse erforderlich.

Termine: 16.10.2019, 19-21 Uhr findet 1x/Monat statt
Referentin: Barbara Koren, Tanz- und Ausdruckspädagogin
Seminargebühr: € 108,-- für 9 Abende
Anmeldung bis 9.10.2019




Die grüne Kosmetik - Essbare Hautpflege

Die grüne Kosmetik © Gabriele Zach
Die grüne Kosmetik
© Gabriele Zach




Ekzeme, Allergien, Neurodermitis sind im Vormarsch. Die Grüne Kosmetik ist eine sinnvolle Alternative zu herkömmlichen Pflegeprodukten. Die Philosophie lautet: "Lasse nur das an deine Haut, was du auch essen würdest!" In diesem Workshop erhalten wir im theoretischen Teil das Basiswissen für die Herstellung. Im praktischen Teil stellen wir Zahncreme und Zahnsalz, Gesichtsreinigung, zwei Arten von Deodorants und Körperöl her. Jede/r Teilnehmer*in nimmt sechs Pflegeprodukte mit nach Hause.

Mitzubringen: Schürze, Hausschuhe
Termin: 19.10.2019, 9-14 Uhr
Referentin: Mag.a Gabriele Zach, Dipl. Ernährungstrainerin
Seminargebühr: € 75,-- inkl. Skripten und Materialkosten
Anmeldung bis 11.10.2019




Paradiesvögel gestalten

Paradiesvögel gestalten © Marina Stiegler
Paradiesvögel gestalten
© Marina Stiegler




In diesem Kreativworkshop gestalten wir bunte Paradiesvögel. Viele Materialien stehen zur Verfügung: Karton, Buntpapier, Farben, Ölkreiden, Stifte aller Art, je nachdem ob fein und zart oder wild und bunt gestaltet wird. Die Künstlerin Marina Stiegler unterstützt dich bei der Umsetzung. Deinen persönlichen Paradiesvogel kannst du natürlich mit nach Hause nehmen. Anmeldung bis 7.10.2019. Kostenlose Veranstaltung - Urban Diversity

Mitzubringen: Arbeitskleidung
Referentin: Marina Stiegler, Künstlerin
Treffpunkt: Kreativstatt Martinhofstraße 111




Über Medien reden

Über Medien reden © pexels-Pixabay
Über Medien reden
© pexels-Pixabay




Das Seminar beleuchtet Möglichkeiten, wie Eltern einen Rahmen für eine verantwortungsvolle Mediennutzung schaffen und eigene Medienkompetenz vorleben können, um so einer Sucht vorzubeugen.
Zweiteiliges kostenloses Seminar für Eltern mit Kindern ab 10 Jahren.

Termin: 29.10.2019 und 12.11.2019 jeweils von 19-21 Uhr 
Referentin: Pascale Sorg, Dipl. Sozialarbeiterin (FH)
Gemeinsame Veranstaltung mit VIVID Fachstelle für Suchtprävention
Anmeldung bis 15.10.2019




Kindergeburtstag feiern im Schloss St. Martin

Themen zur Auswahl für den Kindergeburtstag...

  • ... im Wald für Kinder von 3-10 Jahren ab € 12,- pro Kind
  • ... in der Malwerkstatt für Kinder von 4-14 Jahren ab € 9,- pro Kind
  • ... im mobilen Planetarium für Kinder von 5-12 ab € 33,- pro Kind
  • ... Abenteuerspiele rund ums Schloss für Kinder von 7-14 Jahren ab € 17,- pro Kind
  • ... Schatzsuche durch das Gelände für Kinder von 7-14 Jahren ab € 17,- pro Kind

Eine hausgemachte Geburtstagstorte, Biosäfte und eine pikante Jause aus der Schlossküche runden den erlebnisreichen Nachmittag ab. Ausklang beim Lagerfeuer möglich!

Verpflegung pro Kind € 10,-
Mindestteilnehmerzahl: 6 Kinder
Buchbar: Montag bis Donnerstag, 15 bis 18 Uhr
Terminanfragen und Buchungen: Mindestens einen Monat vor dem gewünschten Termin




Vorschau in den November

Externe Verknüpfung TIK - Technik in Kürze: Tablet-Kurse

Schnupperkurs: 5.11.2019, 17-19 Uhr - Kostenlos
Kurs an 3 Abenden: Di, 12.11., 19.11., 26.11.2019, 17-19 Uhr
Gemeinsame Veranstaltung mit: Katholisches Bildungswerk Steiermark
Referent*innen: Studierende mit Expertenwissen

Externe Verknüpfung Literatur im Schloss - Alois Brandschetter - Lebenszeichen

FR, 8.11.2019, 19.30 Uhr
Referent: OStR Prof. Mag. Gerhard Zimmrbauer, Professor i.R.

Externe Verknüpfung Weinverkostung mit kulinarischen Hochgenuss

Fr, 8.11.2019, 18-22 Uhr
Referent: Ing. Reinhold Holler, Direktor Bildungszentrum Silberberg

Externe Verknüpfung Ausstellungseröffnung: Carola Deutsch "Die Kraft der Farben"

DO, 14.11.2019, 19 Uhr
Begrüßung: Anna Thaller
Laudatio: Dr. Erwi Fiala, Kulturphilosoph
Eröffnung: Mag. Günter Riegler, Kulturstadtrat
Musik: Mama Feelgood DJ
Buffet aus der St. Martiner Schlossküche

Externe Verknüpfung Indonesische Tänze

SA, 16.11.2019, 10-12 Uhr
Referentin: Endah Ebner, zertif. Elternbildnerin

Externe Verknüpfung Frische Fische - Karpfen schnell und einfach zubereitet

SA, 16.11.2019, 10-14 Uhr
Referentin: Christiane Kada, Kochbuchautorin

Externe Verknüpfung Edle, natürliche Weihnachtsfloristik für mein Zuhause

SA, 23.11.2019, 9-16 Uhr
Referentin: Petra Vollmann, Meisterfloristin

Externe Verknüpfung Adventkranz binden

SA, 23.11.2019, 9-12 Uhr
Referentin: Maria Propost, Seminarbäuerin

Externe Verknüpfung Nadel und Klöppel: Weihnachtsgeschenke

SA, 23.11.2019, 9-18 Uhr
Referentin: Emma de Ro

Externe Verknüpfung Malwerkstatt für die ganze Familie

SA, 30.11.2019, 9.30-11.30 Uhr
Referentin: Therese Siebenhofer, Kindergharten- u. Hortpädagogin




Kreativstatt

WAS?

Die Kreativstatt ist ein Ort der Kreativität und Innovation und steht kostenlos zur Verfügung.

WER?

Für Menschen, die ihr Wissen, ihre Kompetenzen und ihre Fertigkeiten im Kreativbereich an Interessierte weitergeben wollen.

WO?

Werkraum Martinhofstraße 11, 8054 Graz

WIE?

Kreativschaffende können ihre Anfrage über das Externe Verknüpfung Onlineformular abschicken.

Interessierte finden alle Angebote im Externe Verknüpfung Kalender.

Kreativstatt © Graphiczone
Kreativstatt
© Graphiczone






Kontakt:

Bildungshaus Schloss St. Martin
Kehlbergstraße 35
8054 Graz
Externe Verknüpfung www.schlossstmartin.at
Tel.: +43 316 28 36 55
E-Mail: st.martin-kurs@stmk.gv.at
Facebook: Externe Verknüpfung @schlossstmartin

Dieser Newsletter erreicht Sie, wenn Sie ihn
auf unserer Homepage abonniert haben und/oder
Sie sich zu einem Kurs angemeldet haben.
Seit 1.4.2018 erfolgt die Anmeldung zum
Newsletter ausschließlich über
unsere Externe Verknüpfung Homepage.