Link zur Startseite

Grundlagen "Titel und Berufsbezeichnungen"

Grundsätzliche Gedanken:
* Der gern benutzte Zusatz "i.R." steht nicht für "in Ruhe" sondern für "im Ruhestand".

* Bei Berufstitel kommt niemals der Zusatz "i.R.".
Hier ist allerdings eine genau Differenzierung zwischen Berufstitel und Amtstitel zu treffen. Als klassisches Beispiel sei hier der "Hofrat" angeführt.
Anläßlich des Übertrittes in den Ruhestand bleibt der Berufstitel ohne Zusatz, der Amtstitel bekommt jedoch den Zusatz "i.R.".
Jedoch niemals: Regierungsrat i.R. 

* Bei Schuldirektoren, politischen Funktionen, etc., immer den Zusatz "a.D." wählen, da dies eine Funktionsbezeichnung betrifft.

* Bei Abkürzungen kann eine ungenau gewählte Bezeichnung oftmals für Verwirrung sorgen:
Die Abkürzung "SR" kann für "Schulrat" stehen ebenso wie für "Senatsrat" oder "Sanitätsrat".
Besser wäre: SchR (Schulrat), SR (Senatsrat), SanR (Sanitätsrat). 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).