Link zur Startseite

Besamungstechniker / Eigenbestandsbesamer

Allgemeine Informationen

Voraussetzung für das Tätigwerden als Besamungstechnikerin bzw. als Besamungstechniker oder als Eigenbestandsbesamerin bzw. als Eigenbestandsbesamer im Bereich Tierzucht ist eine Anzeige an die zuständige Behörde.

Wollen Sie eine dieser Tätigkeiten ausüben, müssen Sie dies vor Aufnahme der Tätigkeit der Behörde anzeigen und die geforderten persönlichen und fachlichen Voraussetzungen nachweisen. Dasselbe gilt für Besamungstechnikerinnen bzw. Besamungstechniker oder Eigenbestandsbesamerinnen bzw. Eigenbestandsbesamer aus anderen EU-Mitgliedstaaten, Vertragsstaaten oder Drittstaaten.

Ein Vertragsstaat ist in diesem Zusammenhang ein EWR-Staat und ein Staat, der ein bilaterales Abkommen mit der Europäischen Gemeinschaft zur Harmonisierung tierzüchterischer Vorschriften abgeschlossen hat.

Hinweis: Wollen Sie eine Tätigkeit als Besamungstechnikerin bzw. als Besamungstechniker nur vorübergehend ausüben und sind Sie bereits in einem der oben angeführten Staaten rechtmäßig niedergelassen, müssen Sie die erstmalige Aufnahme der Tätigkeit unter Nachweis der persönlichen und fachlichen Eignung im Vorhinein bei der zuständigen Behörde anzeigen. Wird diese Tätigkeit fortgesetzt, muss jährlich eine Fortsetzungsanzeige an die Behörde erfolgen.

Eine Anzeige ist erforderlich für:

  • die Aufnahme einer Tätigkeit als Besamungstechnikerin bzw. Besamungstechniker oder Eigenbestandsbesamerin bzw. Eigenbestandsbesamer
  • die erstmalige Aufnahme einer vorübergehenden Tätigkeit von Besamungstechnikerinnen bzw. Besamungstechnikern, die in einem anderen EU-Mitgliedstaaten, Vertragsstaaten oder Drittstaaten niedergelassen sind
  • die Fortsetzung einer vorübergehenden Tätigkeit von Besamungstechnikerinnen bzw. Besamungstechnikern, die in einem anderen EU-Mitgliedstaat, Vertragsstaat oder Drittstaat niedergelassen sind

Ein Antrag ist erforderlich für:

  • die Anerkennung von Ausbildungsnachweisen

Beachten Sie, dass für die Aufnahme und Ausübung einer Tätigkeit meist Genehmigungen und Verfahren nach mehreren Rechtsvorschriften erforderlich sind. Die hier angebotenen Informationen stellen daher möglicherweise nur einen Ausschnitt der erforderlichen Formalitäten dar.



Zuständigkeit

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).