Link zur Startseite

NSG-c06 Pichlermoos in der Gaal

Bez. Murtzal

GEBIETSBESCHREIBUNG:

Das Pichlermoos in der Gaal ist ein 4,1 ha großes Pflanzen- und Tierschutzgebiet. Das in den Seckauer Alpen in 1170 m Seehöhe gelegene Latschen-Hochmoor liegt im Gaalgraben auf alluvialem Talboden in unmittelbarer Nähe zur Gaal.

Durch die Grabenlage wird dem Moor auch von den angrenzenden Hängen regelmäßig Wasser zugeführt. So konnte sich ein dystroph - oligotropher Moorkomplex entwickeln, dessen Lagg-Bereich vor allem zur Gaal hin sehr ausgeprägt ist. Das eigentliche Hochmoor mit seinen stark ausgeprägten Bülten und Schlenken verbirgt auch einige recht tiefe Kolke. Totholz und bizarre Wuchsformen von Latschen und Föhren geben diesem Moor ein ganz eigenes, charakteristisches Gepräge. Dieser weitgehend ungenutzte Lebensraum ist das einzige Latschen-Hochmoor des Bezirkes Knittelfeld.

  

Nummer des Naturschutzgebietes:

6c

Größe des Naturschutzgebietes:

4ha

Seehöhe des Naturschutzgebietes:

1170 m

Verordnung zum Naturschutzgebiet:

21.01.1974

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).