Link zur Startseite

NSG-a12 Bodensee Sattenbachtal in den Schladminger Tauern

Bez. Liezen

GEBIETSBESCHREIBUNG

Das Naturschutzgebiet liegt südlich der Ortschaft Aich-Assach im Ennstal und bildet einen Ausschnitt der Schladminger Tauern. Es beginnt beim bekannten Ausflugsziel Bodensee und erstreckt sich von hier in Richtung Südwesten über das Hochlabek (2.174 m), die Moderspitze (2.292 m) und die Filzscharte (2.213 m) bis zum Hochstein (2.543 m), wendet sich nach Osten über die höchsten Erhebungen, die Hochwildstelle (2.741 m) und den Umlaufer (2.664 m). Von dort verläuft das Gebiet in einem sanften, in Richtung Nordosten verlaufenden Bogen zurück zum Bodensee.

Hüttensee und Obersee liegen terrassenartig über dem Bodensee und sind über steil ansteigende Wanderwege erreichbar. Die höchste Erhebung des Naturschutzgebietes, die Hochwildstelle, wird nur mehr von erfahrenen Bergwaderern bestiegen. Der Wechsel an vollkommen erschlossenen, leicht zugänglichen Bereichen mit naturnahen und naturbelassenen, unzugänglichen Gebieten prägen dieses Naturschutzgebiet.

 

Nummer des Naturschutzgebietes: 12a
Größe des Naturschutzgebietes: 1300ha
Seehöhe des Naturschutzgebietes: 1.160m
Verordnung zum Naturschutzgebiet: 1982
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).