Link zur Startseite

Gleichenfeier für neues ASKÖ-Center in Graz

In Eggenberg entsteht bis Herbst eine neue Dreifach-Ballsporthalle

Ehrengäste bei der Gleichenfeier im neuen "ASKÖ-Center". 
Ehrengäste bei der Gleichenfeier im neuen "ASKÖ-Center".
LH Voves bei seiner Ansprache zur Gleichenfeier. © ASKÖ Steiermark; bei Quellenangabe honorarfrei
LH Voves bei seiner Ansprache zur Gleichenfeier.
© ASKÖ Steiermark; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (16. April 2013).- In Graz-Eggenberg wurde gestern (15.04.2013) die Gleichenfeier zum Neubau des „ASKÖ Center" begangen. Dabei durfte auch Landeshauptmann Franz Voves nicht fehlen. Des weiteren waren auch der Grazer Sportstadtrat Detlev Eisel-Eiselsberg, ASKÖ-Steiermark Präsident Gerhard Widmann vor Ort. „Hier werden tolle neue Sportmöglichkeiten in der Landeshauptstadt gebaut – die heimischen Sportler verdienen sich adäquate Sportstätten", freute sich der Sportreferent der Landesregierung LH Voves über den Spatenstich. Zudem dankten alle Ehrengäste den Architekten, Planern, Bauarbeitern und sonstigen Verantwortlichen auf der Baustelle, die trotz des strengen Winters im Zeitplan liegen.

Der Landeshauptmann erinnerte sich bei der Gleichenfeier zudem an eine denkwürdige Begegnung mit der alten ASKÖ-Halle: „Als wir 1975 mit dem ATSE erstmals Staatsmeister im Eishockey wurden, haben wir gemeinsam mit den Fans einen Fackelzug hierher in die damals in Bau befindliche „ASKÖ-Halle B" gemacht. Es wurde wirklich Zeit, dass hier etwas gemacht wird!" Voves bedankte sich zudem bei der Stadt Graz für die gute Zusammenarbeit. Der Grazer Sportstadtrat Detlev Eisel-Eiselsberg gab dieses Lob zurück und zeigte sich ebenfalls hoch erfreut: „Als Sportreferent lacht mein Herz, denn hier entsteht Großes für den Grazer Sport. Seit 1975 gab es keine neuen Flächen für den Sport. Nun konnten und können mit der Halle der HiB Liebenau und hier dem ASKÖ-Center zeitgemäße Einrichtungen geschaffen werden."

In unmittelbarer Nähe zum schönen Schloss Eggenberg ensteht mit dem neuen „ASKÖ Center" eine mutlifunktionale Sportstätte, die den Anforderungen von Meisterschaften und Wettbewerben gerecht wird. Sie wird Platz für 400 aktive Sportler und 750 Zuseher bieten. Dazu werden eine 3-fach Sporthalle mit Innentribüne, ein Bewegungscenter mit Buffet und Administrationsräume geschaffen. In Sachen Ballsport bietet das neue „ASKÖ Center" für Fußball, Handball oder Volleyball je ein Wettkampffeld sowie drei Trainingsfelder. Im Herbst 2013 soll die neue Sportstätte eröffnet werden.

Graz, am 16. April 2013

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Michael Feiertag unter Tel.: +43 (316) 877-4472, bzw. Mobil: +43 (676) 86664472 
 und Fax: +43 (316) 877-8714  oder E-Mail: michael.feiertag@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).