Link zur Startseite

208 Literatur im Schloss

Valerie Fritsch: Winters Garten

Beginn:
12.01.2018, 19:30 Uhr
Ende:
12.01.2018
Hinweis:
Keine Anmeldung erforderlich!
Ort:
Bildungshaus St. Martin
Kehlbergstraße 35
8054  Graz
Tel:  +43 316 28 36 55
E-Mail: st.martin-kurs@stmk.gv.at
Web: http://www.schlossstmartin.at/
Kategorie/ Preis:
Regiebeitrag vor Ort zu bezahlen: € 8,00
Literatur im Schloss 
Literatur im Schloss

Seit knapp vier Jahrzehnten stellen die Referenten der Vortragsreihe "Literatur im Schloss" dem interessierten Lesepublikum aktuelle Neuerscheinungen oder zu Unrecht in den Hintergrund gerückte Werke vergangener Epochen vor. Anhand ausgesuchter Texte werden literarische Persönlichkeiten mit der Absicht präsentiert, Anregungen zu vermitteln, die Neugier zu wecken und die Lust am Lesen zu fördern.

Wir bedanken uns bei Prof. Mag. Karl Heinz Bartos für die vielen literarisch bereichernden Abende als Referent der Literatur im Schloss!

Nach ihrem Erstlingswerk "Die VerkörperungEN" legte die junge Grazer Schriftstellerin Valerie Fritsch mit ihrem zweiten Roman "Winters Garten" (Suhrkamp 2015) ein begeistert aufgenommenes Werk vor. Darin entwirft sie eine bröckelnde Idylle, in der Tod und Leben, Vergänglichkeit und Neubeginn in sprachmächtiger Form ineinander fließen. Ausgerechnet im dystopischen Verfall des Gartens findet Anton Winter in Friederike die Utopie der Liebe.

Referent:
Mag. Christoph Straka, Pädagogischer Referent des Bildungshauses

Regiebeitrag: € 8,- vor Ort zu bezahlen

Keine Anmeldung erforderlich!

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).