Link zur Startseite

Antragstellung

Landesauszeichnungen

Der Antrag kann an das Referat für Protokoll und Auszeichnungen oder an das Büro des Landeshauptmannes, 8011 Graz-Burg, gerichtet werden.
Der Antrag ist formlos, sollte aber unbedingt enthalten:
* Geburtsort, Geburtdatum, Wohnadresse des/der Auszuzeichnenden
* Ausführlicher Lebenslauf und die Darstellung der Verdienste
* Telefonnummer, E-Mailadresse des/der Auszuzeichnenden
* Telefonnummer, E-Mailadresse des Anregers/Anregerin

Gemäß den Usancen werden Ehrenzeichen im Bundesland Steiermark erst ab Vollendung des 50. Lebensjahres verliehen.

Landeswappen

Der Antrag kann an das Referat Protokoll und Auszeichnungen gerichtet werden.

Der Antrag ist formlos, sollte aber unbedingt enthalten:
Genauer Firmenworlaut, Name und Adresse des Antragstellers, Firmenchronik.

Im Falle der Zuerkennung des Rechtes zur FÜHRUNG des Landeswappens entsteht eine
Verwaltungsabgabe von max. 1.070 EURO.
Im Falle der Zuerkennung des Rechtes zur VERWENDUNG des Landeswappens entsteht eine Verwaltungsabgabe von max. 120 EURO.

Kontaktadressen
Referat Protokoll und Auszeichnungen
Telefon: +43 (316) 877-2507
Fax: +43 (316) 877-4272
E-Mail: protokoll@stmk.gv.at

Sportauszeichnungen

Anträge sind an die Abteilung 12, Referat Sport des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung, Jahngasse 1, 8010 Graz, zu richten.
Homepage. Externe Verknüpfung http://www.verwaltung.steiermark.at/cms/ziel/75777605/DE/Leitung

Kontaktadresse
Jahngasse 1, 8010 Graz
Telefon: 0316 877-2268
Fax: 0316 877-3456
E-Mail: sport@stmk.gv.at

Einsatzorganisationen

Anträge sind grundsätzlich an die jeweilige Einsatzorganisation zu richten.
Informationen bekommen Sie bei der Landesamtsdirektion FA Katastrophenschutz und Landesverteidigung Amtes der Steiermärkischen Landesregierung, Paulustorgasse 4, 8010 Graz.
Homepage:
http://www.katastrophenschutz.steiermark.at/cms/ziel/5444/DE/


Kontaktadresse
Tel. 0316/877/2218 oder 3485
Fax. 0316/877/3003
Email: katastrophenschutz@stmk.gv.at

Bundesauszeichnungen

Der Antrag kann an das Referat für Protokoll und Auszeichnungen gerichtet werden.
Der Antrag ist formlos, sollte aber unbedingt enthalten:
* Geburtsort, Geburtdatum, Wohnadresse des/der Auszuzeichnenden
* Ausführlicher Lebenslauf und die Darstellung der Verdienste
* Telefonnummer, E-Mailadresse des/der Auszuzeichnenden
* Telefonnummer, E-Mailadresse des Anregers/Anregerin

 

** bei Bediensteteten im öffentlichen Dienst sind die aktuelle dienstrechtliche Einstufung, Eintrittsdatum in den öffentlichen Dienst, Pragmatisierungsdatum, Vorrückungsstichtag sowie Zustimmung der vorgesetzten Dienststelle notwendig.

Kontaktadressen

Referat für Protokoll und Auszeichnungen
Telefon: +43 (316) 877-2507
Fax: +43 (316) 877-4272
E-Mail: protokoll@stmk.gv.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).