Link zur Startseite

Zulassung zur Seeschifffahrt

Immer mehr ausländische Behörden achten verstärkt darauf, dass auf deren Hoheitsgewässern nur mehr Yachten (Sportboote) mit amtlicher Zulassung (Seebrief) zum Einsatz gelangen!


Seit dem Frühjahr 2001 verlangen nunmehr auch die Hafenbehörden von Italien, Kroatien und Slowenien das Mitführen einer amtlichen Zulassung!
Alle bisher üblichen Bestätigungen (ÖAMTC, ARBÖ, Yachtclubs, ...) werden nicht mehr akzeptiert!

 

Formulare:

Liste der ermächtigten Ziviltechniker und Klassifikationsgesellschaften für die Erstellung von Messbriefen

Ziviltechniker (alphabetisch):

Dipl.-Ing. Richard ANZBÖCK
1190 Wien, Gugitzgasse 8/29
Tel.: 01/320 88 93
Fax: 01/320 88 94
E-Mail: office@anzboeck.com

Dipl.-Ing. Richard KUCHAR
1120 Wien, Schlöglgasse 21
Tel.: 01/802 33 36/1 od. 2
Fax: 01/802 33 36/4
E-Mail: office@schiffstechnik.at
Web: Externe Verknüpfung www.schiffstechnik.at

 

Klassifikationsgesellschaften (alphabetisch):

Bureau Veritas Austria GmbH
1030 Wien, Apostelgasse 25-27
Tel.: 01/713 15 68
Fax: 01/713 15 68 30
Internet: Externe Verknüpfung www.bureauveritas.at
E-Mail: office@at.bureauveritas.com 
 
DNV GL SE - Germanischer Lloyd (bis 01.08.2019)
D-86157 Augsburg, Augsburger Straße 9
Tel.: + 49/8213438711
Fax:  +49/8213438721
E-Mail: augsburg.maritime@dnvgl.com
Homepage: Externe Verknüpfung www.dnvgl.de

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).