Link zur Startseite

Kärntner Landesorden in Silber

Beschreibung und Insignie

Die Insignie stellt sich als 67mm hohe, 60mm breite, farbig emaillierte,golden konturierte Ausführung dar und repräsentiert das Kärntner Landeswappen.
Im gespaltenen Schild vorne drei übereinander gestellte, bewehrte auswärts schreitende Löwen, hinten ein Balken; auf dem Schild ruht ein vorwärts gestellter Turnierhelm mit Helmdecken, der zwei Büffelhörner trägt, die beide außen mit je fünf waagrechten Stäben, der oberste aus dem Mundloch, besteckt sind, von denen rechts und links je drei Lindenblätter nebeneinander von den Stäben herabhängen. (alles altsilber patiniert).
Unter dem Schildfuss findet sich in einer silbernen Bandschleife die Inschrift: PRO CARINTHIA. Die Insignie wird an einer silbernen Kette als Halsdekoration getragen.
Körntner Landesorden in Silber © Landespressedienst Kärnten / Roman Sucher
Körntner Landesorden in Silber
© Landespressedienst Kärnten / Roman Sucher
Kärntner Landesorden in Silber © Landespressedienst Kärnten / Roman Sucher
Kärntner Landesorden in Silber
© Landespressedienst Kärnten / Roman Sucher

(1) Der Kärntner Landesorden in Silber gelangt als Ordenskette zur Verleihung.

 

(2) Das Kleinod des Kärntner Landesordens in Silber zeigt das Kärntner Landeswappen in künstlerischer Prägung. Der Wappenschild ist in Email ausgeführt. Der gekrönte Spangenhelm mit der stilisiert gebandelten Decke und den mit je fünf Stäbchen besteckten zwei Büffelhörnern, von denen je drei Lindenblätter herabhängen, ist in Silber ausgeführt. Ein unter dem Schildfuß angebrachtes Spruchband trägt die Inschrift "Pro Carinthia".

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).