Link zur Startseite

Referat Gesundheitsberufe

Leitung
Mag. Dr. Karin Pesl-Ulm

Kontaktdaten
Friedrichgasse 9, 8010 Graz
Tel: +43 (316) 877-3368
Fax: +43 (316) 877-3373
E-Mail: gesundheitsberufe@stmk.gv.at

Schriftliche Anträge und Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen oder Anbringen an uns richten wollen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

1. Einbringung von Schriftstücken
Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Abteilung 8 Gesundheit, Pflege und Wissenschaft FA Gesundheit und Pflegemanagement
8010 Graz,06.Bez.:Jakomini, Friedrichgasse 9
per Telefax: +43 (316) 877-3373
per E-Mail: gesundheit@stmk.gv.at

2. Online-Formulare
Das Land Steiermark stellt auch Online-Formulare zur Einbringung von bestimmten Anträgen zur Verfügung. Eine Übersicht über alle Formulare finden Sie unter der Adresse https://egov.stmk.gv.at/.

3. Elektronische Anbringen
Sie können Anbringen gerne auch elektronisch (per E-Mail, Fax oder Online-Formular) einbringen, aber beachten Sie bitte die technischen Voraussetzungen. Falls Sie uns außerhalb der Amtsstunden ein elektronisches Anbringen übermitteln, wird es erst mit dem Wiederbeginn der Amtsstunden entgegengenommen und bearbeitet. Es gilt daher auch erst zu diesem Zeitpunkt als eingebracht und eingelangt.

Aufgaben des Referates

  • Vollziehen der Rechtsvorschriften nach dem Gesundheits- und Krankenpflege-Gesetz (GuKG), Bundesgesetz über die Regelung der gehobenen medizinisch-technischen Dienste (MTD-Gesetz), Hebammengesetz (HebG), Sanitätergesetz (SanG), Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz (MMHmG), Medizinisches Assistenzberufe-Gesetz (MABG), Steiermärkische Sozialbetreuungsberufegesetz (StSBBG), Steiermärkisches Pflegeheimgesetz (StPHG), Zahnärztegesetz (ZÄG)
  • Behördliche Genehmigungen und Kontrollen von Ausbildungseinrichtungen/Ausbildungen gem. GuKG, MMHmG, SanG, MABG, StSBBG, ZÄG und der Ausbildungsverordnung
  • Prüfungsbeisitz - Sozialbetreuungsberufe Steiermark
  • Prüfungsvorsitz - Sonderausbildungen gem. GuKG
  • Nostrifikation und Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen in den oben angeführten Materiengesetzen
  • Bedarfsorientierte Planung und Umsetzung von Gesundheitsausbildungen
  • Grundlagen und Strategieentwicklung - Gesundheitsausbildungen
  • Stellungnahmen zu Gesetzes- und Verordnungsentwürfen
  • Vertretung des Landes zum Thema Gesundheitsausbildungen
  • Im Auftrag der Fachabteilungsleitung ist das Referat Gesundheitsberufe übergeordnet zuständig für folgende Schulen des Landes Steiermark:
    • 7 Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege
    • Lehrgänge für Pflegeassistenzausbildungen an 6 Standorten in der Steiermark
    • 1 Schule zur Vorbereitung auf die Ausbildung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege
    • 2 Landesinternate/Wohnheime der Gesundheits- und Krankenpflegeschulen (Graz, Leoben)
    • 2 Schulen für medizinische Assistenzberufe
    • Lehrgänge für medizinische Assistenzberufe an den Schulen des Landes Steiermark
    • Theoretische Ausbildung (Lehrgänge) für Zahnärztliche Assistenz
  • in organisatorischen, wirtschaftlichen, personellen, fachlichen und rechtlichen Angelegenheiten, einschließlich Vollziehen der Ausbildungsvorschriften zum GuKG, MABG, StSBBG, SanG, ZASS-Ausbildungsverordnung und der Vergabeverfahren.
  • Schul- und Heimbeihilfen
  • Internatsbeihilfen
  • Entwicklung und Implementierung von Ausbildungen in Kooperation mit der Karl-Franzens-Universität; Uni for Life; Pädagogische und organisatorische Leitung der Universitätslehrgänge (Sonderausbildungen gem. GuKG) Universitätskurse (Weiterbildungen gem. GuKG) und der Fortbildungen für Angehörige der Pflegeberufe

Fachteam Amtssachverständige für Gesundheits- und Krankenpflege

  • Kontrolle von Pflegeheimen, Pflegeplätzen und psychiatrischen Familienpflegeplätzen,
  • Einbeziehung in die sanitäre Aufsicht in Krankenanstalten,
  • Verfahren beim Landesverwaltungsgericht