Johann-Josef-Fux-Konservatorium

NEWSletter April 2019

Johann-Joseph-Fux Konservatorium

Das Konservatorium © Land Steiermark
Das Konservatorium
© Land Steiermark

 

Liebe Freunde des Konservatoriums!

Wir laden Sie herzlich zu folgenden vielfältigen Veranstaltungen des Johann-Joseph-Fux-Konservatoriums ein:

Ich würde mich über Ihren Besuch sehr freuen!

 

Mit freundlichen Grüßen aus dem Konservatorium,
Direktor Mag. Eduard Lanner

Steirischer Hackbrettwettbewerb

Am 07. April 2019 um 14:00 im Steiermarkhof:
Junge Nachwuchstalente spielen im Finale des bereits vierten Steirischen Hackbrettwettbewerbs um wertvolle Preise. Gemeinsam mit dem ORF sollen junge Talente, die das in den vergangenen Jahren immer beliebtere steirische Hackbrett lernen, gefördert werden.
Diese Veranstaltung wird von Radio Steiermark aufgenommen und zeitversetzt in Radio Steiermark gesendet.

Moderation: Josef Loibner

Eintritt: freiwillige Spende

Begrenzte Platzanzahl, um Voranmeldung unter Tel.: +43 316 8050-7111 oder office@steiermarkhof.at wird gebeten.

Oratorium „Faraone sommerso"

Am 12. April 2019 um 19:30 in der Dreifaltigkeitskirche

Nicola Fago - genannt „Il Tarantino" - lehrte von 1697 bis 1740 Kontrapunkt und Komposition am  „Conservatorio della Pietà dei Turchini" in Neapel. Fago zählt zu den repräsentativsten Vertretern der neapolitanischen Schule des achtzehnten Jahrhunderts, welche zu dieser Zeit als eine der wichtigsten Europas galt. In seinem „Oratorio a Quattro Voci con V.V. (Violini) e Violetta", stellt Nicola Fago uns auf dramatische Weise die alttestamentarische Geschichte von der Durchquerung des Roten Meeres durch die flüchtenden Israeliten dar. Der ägyptische Pharao erleidet mit seinem gesamten Heer ein bitteres Ende.
Die Einnahmen dieses Benefizkonzertes dienen der Renovierung der Fassade der Dreifaltigkeitskirche. Es musizieren Studierende des Fachbereichs für Alte Musik am Johann-Joseph-Fux-Konservatorium.

Vokale Einstudierung: Tanja Vogrin
Leitung: Dario Luisi

Eintritt: freiwillige Spende

Von Hexen & Hexern - Sinfonische Meisterwerke

Am 18. April 2019 im Steiermarkhof

Das erfrischende Landesjugendsinfonieorchester Steiermark, das sich seit seiner Premiere im Jahr 2017 mit bereits großem Erfolg im In- und Ausland präsentiert, stellt unter der Leitung von Dirigent Thomas Platzgummer im kunstreichen Ambiente des Steiermarkhofes sein neu erarbeitetes Konzertprogramm „Von Hexen und Hexern" mit Meisterwerken der sinfonischen Musik vor.
Das Programm enthält Kompositionen von Engelbert Humperdinck, Camille Saint-Saëns, Antonin Dvořák, Modest Mussorgsky und Paul Dukas. 

Eintritt: freiwillige Spende

Begrenzte Platzanzahl, um Voranmeldung unter Tel.: +43 316 8050-7111 oder office@steiermarkhof.at wird gebeten.