Erasmus+ - Musikalische Wechselbeziehungen - Steiermark & Slowenien- Projekt

Das Projekt

"Ljubimo glasbo! /Wir lieben Musik! Musikalische Wechselbeziehungen - Steiermark & Slowenien"

umfasst 2 steirische und 4 slowenische Schulen aus unterschiedlichen Regionen beider Länder. Darunter befinden sich 3 unterschiedliche Schultypen: 2 Konservatorien, 3 Musikschulen und eine Grundschule.
Durch die Miteinbeziehung einer Grundschule wird ein zusätzlicher Einblick in die musikalische Ausbildung in Slowenien möglich.

Im Mittelpunkt des Projektes steht der Austausch zwischen den Klassen (LehrerInnen und SchülerInnen) aus Graz, Ljubljana und Koper, der Kinderchöre aus Graz und Tržišče, sowie der Jugendblasorchester aus Bad Radkersburg und Murska Sobota. Im Rahmen einiger Ausbildungsaufenthalte in Graz, Ljubljana, Koper, Tržišče, Bad Radkersburg und Murska Sobota werden Meisterkurse (Solisten und KammermusikerInnen verschiedenster Stilrichtungen), Seminare (Chor, Orchester, Blasorchester), Konzerte und Ensembleprojekte organisiert.
Der länderübergreifende Austausch bereitet eine gute Basis für langfristigere Kooperationen zwischen Österreich und Slowenien und schafft somit neue Perspektiven für eine gemeinsame Entwicklung begabter SchülerInnen in der europäischen Musikkultur. Dabei ist es sicher ein Vorteil, dass die Konservatorien aus Graz und Ljubljana, sowie die Musikschulen aus Koper und Murska Sobota bereits große Erfahrung in der Durchführung von internationalem Austausch haben. Begabte junge MusikerInnen werden fit gemacht für internationale Wettbewerbe und erfahren durch die Arbeit mit den ausländischen DozentInnen eine wichtige und langfristige Horizonterweiterung. Gleichzeitig erfolgt eine Förderung der Interkulturalität. 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).